Forums

Home » Liferay Portal » Deutsch

Combination View Flat View Tree View
Threads [ Previous | Next ]
toggle
michael ric scheffler
Multi Domain/virtuell Hosting/Portal-Instanzen Verständniss
May 30, 2012 9:44 AM
Answer

michael ric scheffler

Rank: New Member

Posts: 13

Join Date: October 31, 2009

Recent Posts

Hallo,

meine Einstellungsbasics sind,
Liferay Portal Community Edition 6.1.0,
mit Tomcat 7.0.23, MySQL
auf Debian mit Apache im Frontend mit mod_jk.

Ich habe zum Multi Domain Hosting folgende Fragen:

Bei 5 unterschiedlichen Domains möchte ich auch
5 unterschiedliche Themes mit unterschiedlichem Inhalten abbilden.
Die IP ist immer die gleiche
DNS/NS ist gesetzt.

Wie würdet Ihr es umsetzen bzw. abbilden ?
Über die Portal-Instanzen? oder
per komplizierter Rewrite Regeln?

Mit den virtuellen Host Einstellungen habe ich es nicht gelöst bekommen
diese Einstellungen binden mir jede eigenständige Domain immer an die Hauptdomain/Host

Und noch eine Verständnissfrage.
Was bewirken die zusätzlichen URLs in den Einstellungen unter
Portal
-Einstellungen
--Kennzeichnung
---Webseiten

Danke für eure Tipps und Hilfen

Michael
Dennis Greiffenberg
RE: Multi Domain/virtuell Hosting/Portal-Instanzen Verständniss
May 31, 2012 12:09 AM
Answer

Dennis Greiffenberg

Rank: Regular Member

Posts: 222

Join Date: April 30, 2007

Recent Posts

Hallo Michael,

Bei 5 unterschiedlichen Domains möchte ich auch
5 unterschiedliche Themes mit unterschiedlichem Inhalten abbilden.
Die IP ist immer die gleiche
DNS/NS ist gesetzt.

Wie würdet Ihr es umsetzen bzw. abbilden ?
Über die Portal-Instanzen? oder
per komplizierter Rewrite Regeln?

Mit den virtuellen Host Einstellungen habe ich es nicht gelöst bekommen
diese Einstellungen binden mir jede eigenständige Domain immer an die Hauptdomain/Host


Wenn es keinen Bedarf für sagen wir mal unterschiedliche DBs etc. gibt, also wirklich physikalisch getrennter Datenhaltung, würde ich das über "Websites" (im englischen "sites", früher (also vor Liferay 6.1) "Communities" und "Organisationen" machen. Das hat gegenüber unterschiedlichen Portal-Instanzen den Vorteil, dass die Administration und die Übersicht deutlich vereinfacht werden.
Jeder Site kannst Du ein eigenes Theme zuweisen (sogar jeder Seite einer Site, wenn das erforderlich ist). Darüber hinaus kann jede Site mit einem eigenen Virtual Host angesprochen werden, und das klappt auch. Also nix mit mod_rewrite, etc. emoticon

Und noch eine Verständnissfrage.
Was bewirken die zusätzlichen URLs in den Einstellungen unter
Portal
-Einstellungen
--Kennzeichnung
---Webseiten


Spannende Frage emoticon
Ich habe gerade mal mein Liferay auf englisch umgestellt -meistens werden die Sachen dann klarer. Hier leider nicht. Es ist auf jeden Fall nichts, was dich in Deinem aktuellen anliegen weiterbringt. Alle Punkte unter Kennzeichnung habe ich für mich verbucht unter "Zusatzinformationen zum Portal". Ich wüsste nicht, wann ich das je eingesetzt / mit Werten gefüllt hätte.

Vielleicht gibt es hier im Forum aber ja noch jemanden, der dazu ein bisschen mehr Input hat; ich lerne gerne dazu emoticon

HTH,
Dennis
michael ric scheffler
RE: Multi Domain/virtuell Hosting/Portal-Instanzen Verständniss
May 31, 2012 3:33 AM
Answer

michael ric scheffler

Rank: New Member

Posts: 13

Join Date: October 31, 2009

Recent Posts

Hallo Michael,

Und noch eine Verständnissfrage.
Was bewirken die zusätzlichen URLs in den Einstellungen unter
Portal
-Einstellungen
--Kennzeichnung
---Webseiten


Spannende Frage
Ich habe gerade mal mein Liferay auf englisch umgestellt -meistens werden die Sachen dann klarer. Hier leider nicht. Es ist auf jeden Fall nichts, was dich in Deinem aktuellen anliegen weiterbringt. Alle Punkte unter Kennzeichnung habe ich für mich verbucht unter "Zusatzinformationen zum Portal". Ich wüsste nicht, wann ich das je eingesetzt / mit Werten gefüllt hätte.

Vielleicht gibt es hier im Forum aber ja noch jemanden, der dazu ein bisschen mehr Input hat; ich lerne gerne dazu
HTH,
Dennis

Hallo Dennis,

danke für dein Feedback.

In der 6.1 ist ja wieder Einiges geändert worden.
Also was ich in meinen letzten Punkt mit der URL Einstellungen angesprochen habe ist mir noch immer nicht logisch erschlossen.


Aber zu meinem Problem mit den Virtual Host/Multi Domain Einstellungen.


Wenn es keinen Bedarf für sagen wir mal unterschiedliche DBs etc. gibt, also wirklich physikalisch getrennter Datenhaltung, würde ich das über "Websites" (im englischen "sites", früher (also vor Liferay 6.1) "Communities" und "Organisationen" machen. Das hat gegenüber unterschiedlichen Portal-Instanzen den Vorteil, dass die Administration und die Übersicht deutlich vereinfacht werden.
Jeder Site kannst Du ein eigenes Theme zuweisen (sogar jeder Seite einer Site, wenn das erforderlich ist). Darüber hinaus kann jede Site mit einem eigenen Virtual Host angesprochen werden, und das klappt auch. Also nix mit mod_rewrite, etc.


Das die Communities in 6.1 im ersten Blick weggefallen bzw. umkonfiguriert sind hatte ich auch nicht sofort bemerkt ;-)

Die Site Einstellungen für das virtuelle Hosting reichen mir aus.
Ich habe gerade nur das Probleme das ich die verschieden virtuellen Hosts nicht einzeln als solche angesprochen bekomme.
Also die werden immer an den Haupthost angebunden.
Die unterschiedlichen Themes und Einstellungen funktionieren.

Beispiel:
Ziel:

www. kanzler.de ist der eingetragene Haupthost für die Liferay-Instanz
www. finanzminister.de soll als virtuelle Domain auch als www. finanzminister.de mit eigenen Inhalten abgebildet werden.
Also zusätzlich zu
www. kanzler.de soll direkt
www. finanzminister.de
www. außenminister.de
und weitere abgebildet werden.

Aktuelles Problem:
www. finanzminister.de wird trotz der virtuellen Host Einstellungen
mit den gleichen Inhalten wie kanzler.de abgebildet
oder mit eigenen Themes und Inhalten
nur unter
www. kanzler.de/web/finanzminister/home