Liferay Pressemitteilungen

lions.de: Neues Web-Portal für deutsche Lions Clubs - mit edicos und Liferay
Mit der von edicos implementierten „Liferay Portal und Collaboration Plattform" können sich 1.500 Lions Clubs ansprechend und in einheitlicher CI im Web präsentieren. Vor allem das soziale Engagement der mehr als 50.000 Mitglieder und die Charity-Aktionen der regionalen Clubs sollen damit auf noch mehr Resonanz stoßen. Die Multidistrikt-, Distrikt- sowie erste Club-Websites sind bereits auf Basis von Liferay Portal EE 6.2 online.

Eschborn (Taunus), 16.09.2014 – Das neue Web-Portal von Lions Clubs International MD111 Deutschland ist online. Damit präsentiert sich die deutsche Lions-Club Dachorganisation aktuell, zeitgemäß - und auch mobil auf jedem Endgerät.

Zudem ist der Startschuss für ein bislang einzigartiges Projekt in der Lions-Geschichte gefallen: Ab sofort können sämtliche 1.500 Lions Clubs quasi auf Knopfdruck ihre eigenen Club-Websites anlegen, sich nach außen präsentieren und in einem geschützten Bereich kommunizieren und zusammen arbeiten. Der Portal- und Corporate Web-Spezialist edicos hat dafür Liferay Portal EE 6.2 als technische Basis eingeführt und auf die Lions Anforderungen abgestimmt. Die Lions-Mitglieder können damit eine Vielzahl moderner Web-Features wie Dokumentenarchiv und Bibliothek, Club-Kalender, Blog, Umfragen und Abstimmungen nutzen.

Hilfsaktionen und -projekte werden über das Portal weitergetragen
Der Austausch von Ideen und Inhalten wird im Portal unterstützt. Besonders gelungene Projekte können anderen Clubs zusammen mit Tipps und Erfahrungsberichten auf nationaler und regionaler Ebene zur Nachahmung empfohlen werden. Erfolgreiche Aktionen werden so deutschlandweit kostengünstig und effektiv kommuniziert.

Regionaler Roll-out des Portals gestartet
edicos hat das Projekt von Anfang an begleitet, konzipiert, umgesetzt und wird auch den Roll-out des Portals in die regionalen Lions-Clubs aktiv unterstützen. In diesem Zuge bietet edicos den Clubs eine Migration bestehender Inhalte in das neue System, Webmaster-Schulungen sowie laufenden Support. 2 Sukzessive können sich die Internetverantwortlichen der Clubs in Live-Webinaren mit den Funktionen des neuen Systems vertraut machen.

„Die Online-Kommunikation der Lions gestaltet sich fortan einfacher - egal, ob es darum geht, das soziale Engagement der Clubs darzustellen oder sich in geschützten Bereichen mit den Lions-Freunden und mit anderen Clubs auszutauschen", sagt Daniel Isenrich, Vorsitzender des Ausschuss Informationstechnik bei den Lions Deutschland: „Sämtliche neuen Club-Websites entsprechen durch die bereitgestellten Templates automatisch unserer Corporate Identity und sind auch auf mobilen Endgeräten perfekt nutzbar. Unsere Marke ,Lions‘ wird von der Optimierung im Web profitieren, unsere Arbeit wird effizienter, unser Engagement noch besser wahrgenommen. edicos hat uns bei diesem wichtigen Schritt bestens beraten und unterstützt und wird auch den weiteren Roll-out aktiv begleiten."

edicos implementiert Liferay Portal bei den Lions in Deutschland
Das bislang eingesetzte Content Management System bei lions.de von OpenText wurde den Anforderungen in den Bereichen Social Media, Collaboration und gemeinsamer Dokumentenverwaltung nicht mehr gerecht. Es wurde von edicos durch die Java-basierte Open-Source Portal-Software Liferay Portal abgelöst.

Liferay Portal eignet sich als Community-Lösung optimal für die Anforderungen, die die Lions Clubs in Deutschland an die neue Online-Plattform stellen: Funktionen, wie Blogs, Wikis, Umfragen, Diskussionsforen und Team-Kalender, sowie ein Dokumenten Management System (DMS), in dem Dokumente, Bilder und Videos zur gemeinsamen Bearbeitung und Archivierung in einem eigenen Bereich für jeden Club verwaltet werden können, werden weitgehend out-of-the-box genutzt. Über die Funktion Liferay Sync wird ein sicherer Datenaustausch vom PC, Tablet oder Smartphone eingeführt. Er ersetzt externe Cloud-Dienste wie DropBox. Der Datenschutz wird durch den Betrieb des Systems in einem Rechenzentrum in Hamburg sichergestellt.

„Die neue Lösung wird von den Clubs bereits sehr gut angenommen. Die Mitglieder schätzen die einfache Bedienbarkeit, den geringen Aufwand, mehr Eigenständigkeit und die ansprechende Darstellung ihres Engagements und ihrer Angebote. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, in den nächsten Wochen und Monaten möglichst viele Clubs auf die neue Plattform zu heben", betont Stefan Thomé, Geschäftsführer der edicos Group München.

edicos - auch als Lions Sponsor aktiv - betreut die Websites der deutschen Lions Organisation bereits seit 2012. Durch die Erfahrungen und aus zahlreichen erfolgreichen Corporate Web- und Portalprojekten mit der OpenText- und Liferay-Technologie ist edicos in der Lage, den Systemwechsel (z.B. die Migration der Inhalte) systematisch, teilautomatisiert, qualitätsgesichert und dadurch schnell und kostengünstig umzusetzen.

Info: Lions Clubs International
Lions helfen. Ob in Kinder- und Jugendprojekten, bei der Unterstützung Sehbehinderter oder in Ländern der Dritten Welt - Lions engagieren sich ehrenamtlich für Menschen, die Hilfe brauchen. Dabei kümmern sie sich um die Mitmenschen in ihrer Nachbarschaft genauso wie um Notleidende in aller Welt. „We Serve" („Wir dienen") heißt das Motto. Mit fast 1,4 Millionen Mitgliedern weltweit ist Lions Clubs International (LCI) die größte Service Organisation. Übergeordnetes Ziel der Lions Hilfsprojekte ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Der erste deutsche Lions Club wurde 1951 in Düsseldorf gegründet. Derzeit engagieren sich in der Bundesrepublik über 50.000 Mitglieder für die Gemeinschaft und für Menschen in Not. Weitere Informationen: www.lions.de

Info: Das edicos Liferay Kompetenzteam
Die edicos Group ist seit 2012 Liferay Silver Partner. In Hannover, München, Köln und Rapperswil-Jona (Schweiz) arbeitet bereits seit 2009 ein zertifiziertes, stetig wachsendes Kompetenz-Team an Liferay Portal-Projekten für Konzerne, KMUs und (N)GOs. edicos bietet neben der Konzeption und Umsetzung von Informations- und Mitarbeiterportalen in Hochlastumgebungen auch ergänzende, effizienzsteigernde Lösungen rund um Liferay Portal: Ein einfaches UserInterface für die Erfassung von Inhalten im Liferay Portal und SocialMediaBridges zur Publizierung von Informationen aus dem Portal direkt nach Facebook & Co. Weitere Informationen unter: http://www.edicos.de/de/java-basierte-internet-portale-liferay- portal.html

 

Info: Die edicos Group
Die edicos Group ist ein Full-Service-Dienstleister für die Konzeption und Umsetzung von Corporate Websites (Internet, Intranet, Extranet und Informationsportale) sowie für die Entwicklung individueller Business-Applikationen mit CodeForceOne. Von Hannover, Köln, München und Rapperswil-Jona (Sankt Gallen) aus bietet der Spezialist IT-Beratung, IT-Dienstleistungen und Agenturleistungen aus einer Hand. Die 45 Mitarbeiter haben für mehr als 100 Kunden komplexe, internationale Corporate Web-, Portal- und IT-Beratungs-Projekte erfolgreich umgesetzt. edicos ist einer der führenden Partner von OpenText und Liferay und bietet für deren Systeme ergänzende, Effizienz steigernde Module und Lösungen. Kunden setzen auch auf das Know-how von edicos als zertifizierten Partner von Sitecore, Pirobase, Magnolia und e-Spirit. edicos arbeitet branchenübergreifend in der gesamten DACH-Region für Kunden wie 3Banken EDV, Bühler, Coop, Demag Cranes, KfW Bankengruppe, mainova, die Eaton Corporation, OSRAM, VHV Versicherungen, Voith und Volkswagen. Informationen: www.edicos.de


Info: Über Liferay

Liferay ist ein weltweit führender Anbieter von Portal-Lösungen. Als Open Source Entwicklerprojekt im Jahr 2000 gestartet ist Liferay Portal heute weltweit eine der beliebtesten Portal-Plattformen und Leader im entsprechenden Gartner Magic Quadrant. „Out of the box" liefert die skalierbare Digital Business- Plattform Anwendungen wie Web Content Management, Dokumentenmanagement, Workflow und Social Collaboration. Enterprise Applikationsintegration sowie Responsive Design für mobile Endgeräte gehören zum Funktionsumfang. Liferay Portal wird weltweit bereits über 5 Millionen Mal eingesetzt. Mehr als 115.000 registrierte Mitglieder der Community begleiten die Entwicklung. Zu den Kunden zählen Kleinunternehmen, Mittelständler und auch Großunternehmen wie Allianz, Carrefour, Cisco Systems, Danone, Lufthansa Flight Training, Rolex, Siemens, Toyota, die Vereinten Nationen und viele mehr. Weitere Informationen unter www.liferay.com.


Pressekontakt

BOND PR-Agenten für edicos
Marcus Bond

www.bond-pr.de
Tel.: +49 - (0)30 - 209 85 073
E-Mail:
kontakt@bond-pr.de

Pressekontakt Lions Clubs International MD111 Deutschland

Ulrich Stoltenberg
Pressesprecher der deutschen Lions

www.lions.de
E-Mail: ulrich.stoltenberg@lions.de
Tel.: +49 (221) 26 00 76 46

Unternehmenskontakt Liferay

Annika Sinnecker
Telefon: +49 (0) 6196-92193-32
E-Mail:
annika.sinnecker@liferay.com
Liferay GmbH
Mergenthalerallee 77
D-65760 Eschborn
www.liferay.com

Pressekontakt Liferay:

Alexandra Jordans
Telefon: +49 (0) 611 74131-966
E-Mail:
liferay@ffpr.de
Fink & Fuchs Public Relations AG
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden 



Digitale Business Strategien für Unternehmen – bereit für den Wandel

Liferay Portal Solutions Forum am 4. November 2014
Entwicklerkonferenz DEVCON vom 5. – 6. November 2014

Eschborn (Taunus), 02. September 2014 – Unter dem Motto „Digitale Business Strategien für Unternehmen – bereit für den Wandel" lädt Liferay, ein weltweit führender Anbieter von Portal-Lösungen für Unternehmen, zum Liferay Portal Solutions Forum (LPSF) ein. Auf der diesjährigen Veranstaltung am 4. November in Darmstadt erfahren die Teilnehmer in Anwender- und Expertenvorträgen, wie Liferay sie bei der Umsetzung ihrer digitalen Business Strategie unterstützt.

Die zunehmende Digitalisierung stellt alle Unternehmen vor große Herausforderungen: Wie können sie schnell und effizient digitale Geschäftsmodelle entwickeln und welche Rolle spielen hierbei Unternehmensportale? Wie lassen sich Kosten senken und gleichzeitig Serviceleistungen für Kunden verbessern? Wie können Unternehmen Intranet und Extranet für Social Collaboration und die Vernetzung mehrerer Standorte nutzen?

Das Liferay Portal Solutions Forum gibt Antworten auf diese Fragen und bietet gleichzeitig die Möglichkeit zum Austausch mit Spezialisten unterschiedlicher Fachdisziplinen. Daher adressiert die Veranstaltung für die Region DACH alle Zielgruppen, die an der Entwicklung und Umsetzung digitaler Strategien beteiligt sind: IT- und Marketing-Experten ebenso wie Kommunikationsprofis und Entscheider. Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre Fragestellungen mit Experten zu diskutieren, und erhalten neue Impulse aus Vorträgen und Best Practice-Präsentationen. Zudem bietet das Forum eine hervorragende Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Dabei stehen unter anderem Kundenvorträge renommierter DAX-Unternehmen und innovativer Mittelständler zu folgenden Themen im Mittelpunkt:

  • Digitale Business Strategien vom Intranet über Extranet bis hin ins Internet auf einer Plattform
  • Innovationsmanagement, digitale Marktplätze und Community Management
  • Social Collaboration und Enterprise 2.0
  • Unterstützung mobiler und flexibler Arbeitsplätze sowie internationale, mehrsprachige Unternehmenskommunikation
  • Digitale Produktangebote und Geschäftsmodelle, End-to-end Produktmanagement, Steuerung von Vertriebskanälen sowie Interessenten- und Kundenmanagement

Direkt im Anschluss an das Liferay Portal Solutions Forum findet die Entwicklerkonferenz DEVCON vom 5. – 6. November im gleichen Gebäude statt. Interessenten haben die Gelegenheit bei einmaliger Anreise das gesamte Spektrum von Liferay kennen zu lernen.

Passend zum Leitthema der Integration digitaler Prozesse findet das LPSF im Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadium statt, das die historische Stadtmauer Darmstadts mit einer modernen Architektur verbindet.

Details zur Veranstaltung, die Namen der beteiligten Referenten und Unternehmen sowie die Registrierung finden Sie hier. Bis zum 26. September erhalten sie den Early Bird-Rabatt auf die Anmeldegebühr.

Medienvertreter haben die Möglichkeit, Einzelinterviews mit Experten zu führen und auf die Veranstaltung in ihren Terminkalendern hinzuweisen.


Über Liferay

Liferay ist ein weltweit führender Anbieter von Portal-Lösungen. Als Open Source Entwicklerprojekt im Jahr 2000 gestartet ist Liferay Portal heute weltweit eine der beliebtesten Portal-Plattformen und Leader im entsprechenden Gartner Magic Quadrant. „Out of the box" liefert die skalierbare Digital Business- Plattform Anwendungen wie Web Content Management, Dokumentenmanagement, Workflow und Social Collaboration. Enterprise Applikationsintegration sowie responsive Design für mobile Endgeräte gehören zum Funktionsumfang. Liferay Portal wird weltweit bereits über 5 Millionen Mal eingesetzt. Mehr als 110.000 registrierte Mitglieder der Community begleiten die Entwicklung. Zu den Kunden zählen Kleinunternehmen, Mittelständler und auch Großunternehmen wie Allianz, Carrefour, Cisco Systems, Danone, Lufthansa Flight Training, Rolex, Siemens, Toyota, die Vereinten Nationen und viele mehr. Mit 14 Büros und einem internationalen Partnernetzwerk ist Liferay auf allen Kontinenten vertreten. Die europäische Zentrale sowie die Geschäftsleitung für die DACH Region befinden sich am Standort Eschborn bei Frankfurt am Main. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.liferay.com.


Pressekontakt:

Fink & Fuchs Public Relations AG
Alexandra Jordans
Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden
Telefon: +49 (0) 611 74131-966
E-Mail: liferay@ffpr.de



Liferay Recognizes Aegif as a Platinum Partner in Japan
New Japanese web strategy initiatives call for increased demand of open source software

TOKYO, Japan – (May 29, 2014) – Liferay, Inc., provider of the world's leading enterprise-class, open source portal, announced today that Aegif has achieved Platinum Partner status. The company is a consulting firm based in Japan with a heavy focus on open-source consulting and strong reputation for pioneering Liferay in the Japanese market.

"Since the beginning of Liferay Japan, Aegif has positively supported our business by leading us to mutual success," said Brian Endo, Liferay Japan's General Manager. "In the past two years, Aegif has steadily increased sales and trained many excellent engineers who qualified for Liferay authorization. They have met all the necessary conditions to become a Liferay Platinum Partner."

From 2009 to 2012, when Liferay Japan was first established, Aegif had been responsible for supporting all Liferay customers in Japan. Now, Aegif is engaged in product development including the localization of the Liferay product in Japanese, and is recognized as a high-value contributor with partnerships in approximately 140 countries.

"We are proud to become the first Liferay platinum partner in Japan," said Terunao Nakura, Aegif's Liferay Technology Lead. "We have seen the upward scale of supply and demand in Japan for global enterprise open source software. Liferay Portal's quality product coupled with a modularity that can be introduced at ease at the enterprise level is a requirement for our open source business."

Aegif has gained recognition from many satisfied customers as a consulting firm with abundant product knowledge and technical capabilities that include comprehensive customer services. In addition, as the only authorized training partner in Japan, Aegif has the unique opportunity to host Japanese trainings throughout the year.

"We would like to continue contributing to the growth of Liferay Portal in Japan by serving as the one-stop shop of adoption consulting, support, and training," said Nakura.

For more information about Liferay, visit www.liferay.com.

For more information about Aegif Corporation, visit aegif.jp .


About Liferay, Inc.

Liferay, Inc. is the leading provider of enterprise open source portal and collaboration software products, recognized by Gartner in the Magic Quadrant and used by Fortune 500 companies worldwide, including Allianz, AutoZone, Benetton Group, Cisco Systems, Lufthansa Flight Training, The French Ministry of Defense, and the United Nations. Liferay, Inc. offers professional services, technical support, custom development and professional training to ensure successful deployment in the most demanding IT environments. Liferay, Liferay Portal, and the Liferay logo are trademarks or registered trademarks of Liferay, Inc., in the United States and other countries.


About Aegif

Aegif gives companies a competitive advantage by improving their IT, leveraging high-quality and high-ROI open source solutions. Aegif provides consulting, training, support, integration for world-proven open source enterprise software.


Contact

Liferay Japan K.K.
Level 15, Cerulean Tower, 26-1 Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
Tokyo, Japan 150-8512
Tel:+81-3-5456-5796
E-mail: pr-jp@liferay.com



Liferay veröffentlicht SDK für eine schnellere Entwicklung von individuellen mobilen Apps
Das neue Developer-Toolkit unterstützt Liferay-Kunden bei der Entwicklung und Verwaltung von anspruchsvollen mobilen Apps

LOS ANGELES, CA, USA – 01. April 2014 – Liferay, Inc., Hersteller von Open Source-Portal-Software, veröffentlicht heute ein Software Development Kit für mobile Anwendungen. Liferay hat das Mobile SDK im Rahmen seines Engagements für eine mobil einsetzbare Plattform entwickelt. Initiiert wurde dies bereits mit dem direkt einsatzbereiten Responsive Design im Liferay Portal 6.2. Das Mobile SDK bringt die mobilen Möglichkeiten der Plattform einen Schritt voran, indem die einzigartigen Vorteile des Liferay Portals auch Entwicklern mobiler Apps zugänglich gemacht werden.

„Ich bin begeistert, wie wir unsere Kunden in die mobile Revolution führen. Es ist in der Tat eine Revolution, die sich auf sämtliche Aspekte unserer Geschäftstätigkeiten und auf unsere Gesellschaft auswirkt", sagt Bryan Cheung, CEO von Liferay. „Ich bin davon überzeugt, dass Entwickler das Mobile SDK lieben werden, da die Anwender von dieser Unmittelbarkeit begeistert sind, die nur auf einem Smartphone möglich ist. Alles, was sie dabei unterstützt, mobile Apps schneller und mit mehr Funktionen zu entwickeln, wird deutliche Vorteile mit sich bringen."

Das Liferay Mobile SDK ist mit dem Liferay Portal 6.2 und den bedeutendsten Plattformen für mobile Apps wie Android und iOS kompatibel.

Einige der zahlreichen Features des Liferay Mobile SDK umfassen:

  • Authentifizierung gegen Ihre Liferay Portal-Instanz
  • Ausnahmebehandlung
  • Remote Services-Aufrufe
  • JSON-Parsing
  • Batch-Aufrufe
  • Async-Aufrufe
  • Automatisch generiertes SDK, basierend auf Templates
  • Integration in das Developer Studio
  • Kompatibilität mit benutzerdefinierten Portlets

Drei gute Gründe für den Einsatz des SDK bei der Entwicklung mobiler Apps:

  • gängige Shared Services, wie etwa Login, Fehlerbehandlung und Ein- und Ausgabe von Inhalten in der mobilen App (über JSON)
  • Nutzung der integrierten Content & Collaboration Features von Liferay in der mobilen App
  • Nutzung von benutzerdefinierten Objekten und Integrationen in der mobilen App

Für Unternehmen, deren CRM bereit in Liferay integriert ist, wird es beispielsweise viel einfacher sein, mit dem Mobile SDK eine mobile App zu entwickeln, mit der Kundendaten durchsucht werden können und über die jeder Vertriebsmitarbeiter einen personalisierten Zugang zu seinen Kunden erhält. Einzelhandelsunternehmen, die mobile Apps für ihre Kunden entwickeln, profitieren von der Integration ihrer Warenkataloge. Dadurch kann eine native mobile E-Commerce-App in kurzer Zeit entwickelt und die Anwendererfahrung durch Einbindung der Telefonkamera oder von Ortungsdiensten optimiert werden.

Das langfristige Ziel von Liferay ist, dass das Portal als zentraler Knotenpunkt eingesetzt wird, an dem Daten und Interaktionen von mobilen Geräten zusammenlaufen. Es soll Unternehmen dabei unterstützen, die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kunden und Mitarbeiter besser zu verstehen. Auch hinsichtlich Fragen zum Datenschutz beschäftigt sich Liferay selbstverständlich damit, wie Anwender von mobilen Unternehmensapps mehr Kontrolle über ihre persönlichen Daten erhalten.

„Mobile Einsetzbarkeit wird bei uns zur Priorität", sagt Michael Young, CTO von Liferay. „Unsere Kunden sehen im Mobile SDK viele Vorteile von Liferay: sie wollen für mehrere mobile Apps nicht immer wieder den gleichen Code schreiben müssen. Zudem wollen sie die Integrationspunkte in einem einzigen System zusammenführen. Unsere Lösungen für eine einfachere Entwicklung von Websites und Portalen lassen sich sehr gut auf die Entwicklung von mobilen Apps übertragen."

Das Mobile SDK von Liferay ist als Eclipse-Plugin verfügbar, das in das Liferay Developer Studio, Liferay IDE oder in der Eclipse-Umgebung des Entwicklers installiert werden kann. Das Mobile SDK ist auch als Download unter github.com/liferay/liferay-mobile-sdk/releases verfügbar.

Um eine kostenlose Demo des Mobile SDK zu erhalten, melden Sie sich zum Liferay Webinar unter http://discover.liferay.com/liferay-live-11apr2014 an.

Weitere Informationen über das Mobile SDK finden Sie unter www.liferay.com/community/liferay-projects/liferay-mobile-sdk.


Über Liferay:

Liferay, Inc. ist ein führender Anbieter von Open-Source-Unternehmensportalen und kollaborativen Softwareprodukten. Zu ihren Kunden gehören Fortune 500 Unternehmen wie die Allianz, Carrefour, Cisco Systems, Danone, Lufthansa Flight Training, Rolex, Siemens, Société Générale, Toyota sowie die Vereinten Nationen. Liferay bietet Unternehmens-Abonnements, die Zugang zu Notfallbehebungen von Fehlern, Software Updates und Serviceverträgen mit Rund-um-die-Uhr-Support sowie zu exklusiven Features beinhalten. Liferay bietet zudem professionelle Dienstleistungen und Schulungen an, um eine erfolgreiche Einführung des Systems und dessen individuellen Einsatz und Betrieb sicherzustellen.

Liferay, Liferay Portal und das Liferay-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Liferay, Inc. in den USA und anderen Ländern.


Liferay, Inc.
Rebecca Cho
1-877-LIFERAY
pr@liferay.com
Twitter:Liferay



Liferay Marketplace Adds E-Commerce, Enabling Developers to Sell Apps Directly to the Liferay Community
Marketplace e-commerce expected to streamline sales for developers and provide richer selection of apps for Liferay users

LOS ANGELES, CA – (March 18, 2014) – Liferay, Inc., provider of the world's leading enterprise-class open source portal, today announced the launch of new e-commerce features in Liferay Marketplace to further accelerate the addition of high-value Liferay-compatible apps to the online store. Developers will now be able to use their Liferay expertise to create and sell apps directly to Liferay Portal users, who will benefit from a richer selection of apps designed to meet specific business needs in an efficient and modular way.

Liferay Marketplace, first introduced in 2012, is a user-friendly, one-stop site that allows the Liferay ecosystem to develop, share, buy and sell apps. Marketplace is fully integrated into Liferay Portal, providing instant access to more than 500,000 deployments worldwide. Through it, developers and independent software vendors (ISVs) can provide enterprise applications and plugins that augment Liferay Portal's core infrastructure, collaboration, and web content management (WCM) platform.

"Over the past one and a half years, Liferay Marketplace has grown remarkably, registering more than 600 developers from over 25 countries and growing almost five times its number of apps," said John Choi, Liferay's Director of Operations. "Adding e-commerce functionality was a critical next step to our continuous efforts to improve and evolve Liferay Marketplace. Developers are afforded a well-trafficked, proven platform to have their Liferay expertise pay dividends, and the Liferay community benefits from a growing universe of apps that meet specific business and technical needs. We are excited to see what people create."

Benefits of Marketplace e-commerce for developers, partners, and ISVs include:

  • The ability to set app prices with bundled pricing and discount capabilities

  • Varied licensing options such as standard licenses versus developer licenses

  • Different licensing terms – perpetual or annual

  • App license management based on Liferay Instance/per installation of Liferay Portal

  • The ability to offer renewable support services

  • Customizable geographic offerings

  • Easy management of sales taxes and other value-added taxes

  • App sales performance monitoring

Liferay Marketplace customers will have access to:

  • Streamlined payment processing

  • Easy renewal or upgrades of app licenses

  • Ability to purchase for personal use or for a project team

  • Automated app update notifications when Marketplace is accessed through Liferay Portal.

Arcusys, a Liferay certified partner and a grand prize winner of last year's Liferay Marketplace App Contest, is one of many partners looking to take advantage of the new e-commerce features. Its eLearning platform, Valamis, has been downloaded more than 2,000 times and is one of the most popular third-party apps in Liferay Marketplace.

"We strongly believe in the enterprise app store concept as a distribution channel for enterprise applications. We are excited for new business opportunities as Liferay Marketplace further evolves with e-commerce," said Jussi Hurskainen, CEO, Arcusys Ltd. "With Liferay Marketplace, we have been able to reach out and listen to what our customers really need in their future eLearning platform."

Learn more about e-commerce features at www.liferay.com/marketplace/e-commerce and get the latest about developing and distributing Marketplace apps at www.liferay.com/developer/marketplace.

Explore Liferay Marketplace today at www.liferay.com/marketplace.


About Liferay, Inc.:

Liferay, Inc. is the leading provider of enterprise open source portal and collaboration software products, recognized by Gartner in the Magic Quadrant and used by Fortune 500 companies worldwide, including Allianz, AutoZone, Benetton Group, Cisco Systems, Lufthansa Flight Training, The French Ministry of Defense, and the United Nations. Liferay, Inc. offers professional services, technical support, custom development and professional training to ensure successful deployment in the most demanding IT environments. Liferay, Liferay Portal, and the Liferay logo are trademarks or registered trademarks of Liferay, Inc., in the United States and other countries.



Liferay, Inc.
Rebecca Cho
1-877-LIFERAY
pr@liferay.com
Twitter: Liferay




Zeige 1 - 5 von 233 Ergebnissen.
Elemente pro Seite 5
von 47
Liferay im Gartner-Bericht „Magic Quadrant for Horizontal Portals" als Leader eingestuft
Beurteilung auf der Basis von Vollständigkeit der Vision (completeness of vision) und Fähigkeit zur Durchführung (ability to execute)

LOS ANGELES – (1. Oktober 2013) – Liferay, Inc., der Anbieter des weltweit führenden professionellen Open-Source-Portals, gab heute bekannt, dass es von Gartner, Inc. im Magic Quadrant for Horizontal Portals als Leader eingestuft wurde.* 

Gartner, ein führendes Forschungs- und Beratungsunternehmen im Bereich Informationstechnologie, hat Liferay auf der Basis seiner „Vollständigkeit der Vision" und „Fähigkeit zur Durchführung" dieser Vision im Quadrant Leaders eingestuft. Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

„Wir sind davon überzeugt, dass die Einstufung im Leaders-Quadrant unseren Erfolg unterstreicht, den wir im Rahmen der Unterstützung von Unternehmen bei der Gewinnung von Kunden, Partnern und Mitarbeitern auf sämtlichen Kanälen und in jeglichen Zusammenhängen erzielen", sagt Bryan Cheung, CEO von Liferay. „Unsere bevorstehende Einführung des Liferay Portals 6.2 wird einen erheblichen Zugewinn an Möglichkeiten des mobilen Einsatzes mit sich bringen, um diesen Bedürfnissen besser gerecht zu werden." 

Erfahren Sie mehr über das Liferay Portal auf der Liferay Developer Conference am 9.-10. Oktober 2013 in Berlin. Bei der internationalen Veranstaltung kommen Liferay Entwickler und Community Mitglieder zusammen. Teilnehmer profitieren von Vorträgen zur Entwicklung von Mobile Apps, Responsive Design, mobiler Strategie und Workshops rund um die Plattform und.

Weitere Informationen über Liferay finden Sie unter www.liferay.com. Eine kostenlose Probeversion des Liferay Portals 6.1, der aktuellen Version von Liferays Flagship-Produkt, finden Sie als Download unter www.liferay.com/free-trial.

*Gartner, Magic Quadrant for Horizontal Portals, Jim Murphy, Ray Valdes, Gene Phifer, Gavin Tay, 12. September 2013.

Haftungsausschluss:

Gartner unterstützt keinen der Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in ihren veröffentlichten Forschungsarbeiten präsentiert werden, und empfiehlt Technologieanwendern auch nicht, sich in ihrer Auswahl auf die Anbieter mit den höchsten Einstufungen zu beschränken. Die veröffentlichen Forschungsarbeiten von Gartner repräsentieren die Meinung der Forschungsorganisation Gartner und sind nicht als Darstellung von Sachverhalten anzusehen. Gartner schließt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen hinsichtlich dieser Studie inklusive Tauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus.


Über Liferay

Liferay ist ein führender Anbieter von Open-Source-Unternehmensportalen und kollaborativen Softwareprodukten, der Unternehmen aus der Rangliste Fortune 500 auf der ganzen Welt Leistungen anbietet. Zu den Kunden gehören Allianz, BASF, Cisco Systems, Lufthansa Flight Training, Rolex SA, Siemens AG, das französische Verteidigungsministerium sowie die Vereinten Nationen. Liferay bietet Abonnements der Enterprise Edition, die Zugang zu Notfallbehebungen von Fehlern, Softwareaktualisierungen und Serviceverträgen mit Rund-um-die-Uhr-Support ermöglichen sowie zu Funktionen, die nur in Abonnements zur Verfügung stehen. Liferay bietet zudem professionelle Dienstleistungen und Schulungen an, um für ihre Kunden erfolgreiche Anwendungen sicherzustellen. Liferay, Liferay Portal und das Liferay-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Liferay, Inc. in den USA und anderen Ländern.


Liferay, Inc.
Rebecca Cho
1-877-LIFERAY
pr@liferay.com
Twitter: Liferay




Liferay verbucht ein weiteres Jahr mit zweistelligem Wachstum
Der führende Anbieter von Enterprise Portal Lösungen verzeichnet eine Steigerung seines Jahresumsatzes von 50%

LOS ANGELES, Kalifornien, USA – (27. Februar 2013) – Im Jahr 2012 verzeichnete Liferay, Inc., weltweiter Anbieter von Enterprise Open Source Portalen, eine Umsatzsteigerung von mehr als 50%, sowie eine kontinuierliche Erweiterung seiner globalen Community. Der Erfolg des letzten Geschäftsjahres basiert zum größten Teil auf neuen Vertragsabschlüssen in den Sektoren der Finanzdienstleistung, des Gesundheitswesens und der öffentlichen Hand.

„Wir freuen uns über ein weiteres erfolgreiches Jahr. Auf der ganzen Welt wurden Liferays Software-Lösungen an Kunden in verschiedenen Marktsegmenten geliefert, die nun im verstärken Maße auf Open-Source-Lösungen setzen," erklärt Liferays CEO, Bryan Cheung. „Dieses Wachstum bestätigt, dass unsere Plattform auf die aktuellen Herausforderungen von Unternehmen eine gute Antwort liefert, sei es in dem Bereich einer steigenden Online-Kundenbindung oder der Verwaltung von komplexen Inhalten und Prozessen. Hervorzuheben ist hierbei, dass dieses anhaltende Wachstum in allen Bereichen Kunden, Partner und Community-Mitglieder mit einbezieht. Wir haben allen Grund für die Annahme, dass sich dieser Trend 2013 fortsetzen wird."

Liferay eröffnete im vergangenen Jahr neue Standorte in London, Paris, Tokio und einen weiteren Standort in den USA, um schnell auf die lokale Nachfrage nach Liferay-Produkten und -Dienstleistungen zu reagieren und strategisch wertvolle Partnerschaften auf den lokalen Markt aufzubauen. Die Bandbreite der Liferay-Lösungen ist sehr vielfältig: so wurde zum Beispiel in Großbritannien ein einheitliches Self-Service-Portal für die Verwaltung des London Borough of Camden installiert, in Frankreich Atos Origin als neuer Partner gewonnen und das Team in Asia-Pacific schloss wichtige Verträge mit Kunden aus der Konsumgüter- und Telekommunikationsindustrie.

Auch die Open-Source-Community von Liferay wuchs: in Zahlen und Aktivität. Die in 2011 56.000 Mitglieder starke Community wuchs auf über 75.000 zum Ende des vergangenen Jahres und zählt heute bereits mehr als 80.000 Mitglieder. Im letzten Jahr allein formierten sich über 20 neue User-Gruppen. Dieser Trend unterstreicht den Erfolg des Vorjahres und ist ein weiterer Beweis für eine weltweit verbreitete und breit gefächerte Annahme von Liferays Produkten und Dienstleistungen.

Weitere Informationen über Liferay und die Produktpalette finden Sie auf www.liferay.com.

 

Über Liferay

Liferay, Inc. ist der führende Anbieter von Enterprise Open Source Portal und Collaboration-Software- Lösungen. Zu ihren Kunden gehören Fortune 500 Unternehmen wie die Allianz, BASF, Cisco Systems, Lufthansa Flight Training, Société Générale, Rolex SA, Siemens AG, das französische Verteidigungsministerium und die Vereinten Nationen. Liferay bietet Enterprise-Edition-Abonnements, die Zugang zu Emergency Fixes, Software Updates, Rund-um-die-Uhr Customer Service und andere exklusive Features beinhalten. Darüber hinaus bietet Liferay Dienstleistungen und Schulungen für die erfolgreiche Einführung des Systems und dessen individuellen Einsatz und Betrieb.


 

À propos de Liferay

Liferay, Inc. est un fournisseur majeur de logiciels de collaboration et de portails d'entreprise open source et a pour clients des sociétés internationales classées au palmarès Fortune 500. Parmi ses clients figurent Allianz, BASF, Cisco Systems, Lufthansa Flight Training, Société Générale, Rolex SA, Siemens AG, le Ministère français de la Défense et les Nations Unies. Liferay propose des abonnements Enterprise Edition qui donnent accès à des correctifs d'urgence, des mises à jour logicielles, des accords de support 24 heures sur 24/7 jours sur 7 et des fonctionnalités disponibles uniquement sur abonnement. Liferay propose aussi des services et une formation professionnels afin de garantir des déploiements réussis à ses clients.

Liferay, Liferay Portal et le logo Liferay sont des marques ou des marques déposées de Liferay, Inc., aux États-Unis et dans d'autres pays.


####

Kontakt

Liferay GmbH  |  Edmund Dück
Mergenthalerallee 77  |  65760 Eschborn (Taunus)  |  Deutschland
Tel: +49 6196 773 0680  |  Fax: +49 6196 773 0689

www.liferay.com  |  pr@liferay.com



Grupo Caser confía en el software libre para actualizar su "intranet" que se utilizará en toda su red de oficinas y servicios centrales
A través de Liferay Portal, la plataforma Open Source más utilizada del mundo para la creación de portales Web, la compañía renueva su red de comunicación para ofrecer servicios online a más de 45 oficinas

MADRID, Spain — (15 de Enero de 2012) — Caser, uno de los principales grupos aseguradores en España, ha puesto en marcha una nueva versión de su intranet corporativa, utilizando Liferay Portal, la plataforma de código abierto más utilizada del mundo para la creación de portales Web.

El nuevo portal facilita el diálogo entre empleados, a través de espacios virtuales de participación activa (empresa – empleado/a, empleado/a – empresa, negocio – empleado/a, empleado/a – negocio, empleado/a – empleado/a), al tiempo que presta servicios de intranet a las compañías del grupo. El objetivo final de sus responsables es reforzar el papel de los empleados en el desarrollo de la organización, así como garantizar la disponibilidad de servicios online.

"Hoy podemos decir que Grupo Caser cuenta con una intranet moderna y eficaz, que presta servicios de calidad a nuestros empleados, y que además facilita la colaboración eficaz y fluida entre ellos", señala el director de E-Business, Alfonso Cartagena, responsable del proyecto.

La nueva intranet del grupo Caser va a permitir generar páginas web personalizadas para cada filial, que serán accesibles para empleados, partners, colaboradores y clientes, con la posibilidad de gestionarlas todas desde un único punto, de una forma tan sencilla que puede realizarlo cualquier empleado, sin necesidad de contar con conocimientos técnicos especiales. "Hemos creado un entorno de colaboración integrado, --subraya Antolín Tello, director de Organización y Arquitectura Tecnológica de Grupo Caser-- con espacios virtuales de comunicación, tanto verticales como horizontales, en función de cada necesidad, y accesibles para todos los empleados".

Liferay Portal es la plataforma de software libre código más extendida en el mundo para la generación de portales en Internet. En España, utilizan ya esta tecnología empresas como Telefónica, Pullmantur o Grupo Caja Rural; organismos públicos como la Comunidad de Madrid, el Gobierno de Cantabria o el Principado de Asturias; y entidades docentes como la Universidad Complutense de Madrid o la Universidad del País Vasco.

Grupo Caser ha utilizado la edición Enterprise de Liferay Portal, que complementa la tecnología con servicios profesionales de soporte, formación y consultoría, e incluye todas las herramientas necesarias para crear portales personalizados, crear diferentes perfiles de usuarios y diseñar diversos servicios de administración interna (reserva de salas, directorio corporativo, documentos, noticias, aplicaciones departamentales, etc.), aprovechando además las funcionalidades de la intranet anterior.

"Podemos, por ejemplo, crear nuevos foros u otros canales de relación y participación activa entre la empresa y los empleados", explica Alfonso Cartagena. "Vimos que Liferay Portal era la tecnología más adecuada y la que mejor se adaptaba a nuestros requerimientos, sobre todo en cuanto a las capacidades de gestión del portal, y en otros apartados, como la creación de entornos multi-site, la personalización del portal o las prestaciones de colaboración, así como por su capacidad multi-idioma, su facilidad de administración y, en definitiva, porque, con la funcionalidad estándar, esta plataforma cubría el 80 por ciento de nuestras necesidades".

Por su parte, la directora general de Liferay para España y Portugal, Carolina Moreno, subraya que "a la hora de elegir una plataforma Web para toda la organización, son muchos los criterios que decantan una decisión, pero entre los más importantes está, sin duda alguna, el soporte local. En nuestro caso, este soporte lo aporta un equipo de ingenieros españoles, lo que ha permitido a Caser poner en marcha un proyecto de esta magnitud, con la garantía de que es el propio proveedor quien ofrece el soporte", concluye.


Acerca de Grupo Caser

El grupo Caser cuenta con 70 años de experiencia en el mercado asegurador español. La compañía ofrece soluciones en todos los ramos: hogar, automóviles, salud, agrarios o vida, entre otros, atendiendo las necesidades de 3,5 millones de clientes a través de más de 15.000 puntos de venta en España, una amplia red de agentes y corredores y de acuerdos con otras empresas. Caser facturó 2.778 millones de euros en primas en 2011 y obtuvo unos beneficios de 133 millones de euros antes de impuestos. Al Grupo pertenecen otras empresas especializadas en la asistencia, como Caser Residencial, Caser Asistencia, y cinco centros hospitalarios en Extremadura e Islas Canarias. Para más información, visite: www.caser.es.

Acerca de Liferay

Liferay, Inc. es la compañía que lidera el desarrollo de Liferay Portal, la plataforma de portal líder en el ámbito Open Source, según reconoce Gartner en su Cuadrante Mágico. El producto está siendo utilizado por compañías de la lista Fortune 500 en todo el mundo, incluyendo Allianz, AutoZone, Benetton Group, Barclays, BASF, Cisco Systems, Société Générale, Lufthansa Flight Training, el Ministerio de Defensa Francés o Naciones Unidas. La filial española de Liferay Inc., Liferay España, ofrece servicios profesionales, soporte técnico en castellano, desarrollos a medida y formación profesional para garantizar el éxito en la implantación del producto en los más exigentes entornos. Para más información, visite: www.liferay.com


####

LIFERAY España

Francisco Fernández

Tel. +34 91 733 63 43

E-mail: francisco.fernandez@liferay.com