Besonderheiten des Portals

Eine Lösung sollte nicht einfach funktionieren – sie sollte so funktionieren, wie Sie es erwarten. Das mit Preisen ausgezeichnete Liferay Portal sticht hier mit gerade der richtigen Mischung von praktischer Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und technischer Innovation hervor. Neben der einfachen Verwendung der Funktionen und einer preisgekrönten Bedienoberfläche verfügt das Produkt über ein Content Management, die Möglichkeit der Zusammenarbeit und ein soziales Netzwerk.

Watch Our Latest Feature Demos!

Want to see more with the help of our inside sales team? Contact us to get a personalized demonstration of Liferay's features.

Request a Live Demo

Vereinfachte Entwicklung der Bedienoberfläche

Das Liferay Portal vereinfacht die Entwicklung von internen, externen und Channel Websites – insbesondere solcher, die es dem Benutzer erlauben, sich für den Zugang zu personalisierten Dienstleistungen oder Ansichten einzuloggen, oder solchen, die einen Workflow Genehmigungsprozess erfordern, um Inhalte zu aktualisieren und viele bestehende Dienstleitungen zu integrieren oder zu verbinden. Das Liferay Portal bietet eine übergreifende Präsentationsebene, um alle Unternehmenssysteme in einer einzigen, einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche zu integrieren.

Flexibles Entwicklungssystem für Unternehmen

Das Liferay Portal ist eine zentrale Präsentationsplattform, die es Benutzern, Administratoren und Entwicklern erlaubt, Inhalte und Dienstleistungen von Back-End oder Legacy Anwendungen zu integrieren. Liferay unterstützt die verschiedensten Integrationsmethoden, einschließlich SOAP, REST, RSS, sowie proprietäre Programmierschnittstellen.

Standardwerkzeuge

Das Liferay Portal stellt mehr gebrauchsfertige Portlets zur Verfügung als jedes andere Portal auf dem Markt – wählen Sie aus mehr als 60 Portlets aus, um Ihre Arbeitsumgebung anzupassen. Dazu gehören das Liferay CMS und die Liferay Zusammenarbeit für Web Publishing, Content Management, Zusammenarbeit und soziale Netzwerke.

Secure Single Sign On (SSO)

Komplettieren Sie Ihre Inhalte und Anwendungen und erhalten Sie Zugang zu ihnen von einer Stelle aus. Das Liferay Portal kann all Ihre verschiedenen Systeme zusammenziehen und Sie Ihnen zur Verfügung stellen, indem Sie sich nur einmal über das Secure Single Sign-On einloggen.

Angepasste Felder

Administratoren können Benutzerdaten (Name, Firma, Datum oder jede andere Information, die von Ihrem System überwacht oder aufgezeichnet werden muss) direkt aus Liferay heraus editieren, hinzufügen und ändern, ohne ihre Datenbank ändern zu müssen.

Liferay 6 erweitert diese Unterstützung auch auf Seiten, Webinhalte, Blogeinträge, Dokumente und deren Verzeichnisse, Bilder und deren Verzeichnisse, Lesezeichen und deren Verzeichnisse, Einträge in Foren, Kalenderereignisse und Wiki-Seiten.

Daneben bietet Liferay einen Rahmen, der es Entwicklern gestattet, diese Funktionalität in ihre eigenen Portlets einzubauen, um individuell gestaltete Felder für ihre eigenen Datensätze zu unterstützen.

Rules Engine Integration

Die fortgeschrittene Personalisierung über Drools ermöglicht eine „kontextbezogene Personalisierung" – die Spezifikation von Inhalt, Funktionalität und Features basierend auf dem Ort, an dem sich der Benutzer befindet, auf Aktivitäten und anderen, eigens definierten Profileigenschaften.

Benutzergruppen, Organisationen und Sites

Die Benutzer von Liferay können intuitiv in eine Hierarchie von „Organisationen" oder organisationsübergreifende in „Benutzergruppen" eingruppiert werden; dies bietet Flexibilität und eine einfache Verwaltung.

So können zum Beispiel Angehörige unterschiedlicher geografischer Gebiete wie Amerika und die EMEA in Organisationen gruppiert werden, wogegen gebietsübergreifende Fachrichtungen wie Vertrieb, Marketing und Technik als Benutzergruppen angelegt werden können. Jede dieser Gruppen kann mit einem eigenen Miniportal ausgestattet werden, das wiederum über eigene Seiten, ein eigenes Content Management System, einen gemeinsamen Kalender und Autorisierungen verfügt. Ein Benutzer kann verschiedenen Sites angehören und einfach zwischen diesen hin und her navigieren.

SOA Framework

Liferay Portal wird unter Verwendung einer offenen SOA-Strategie entwickelt, was es weltweit bei Integrationen von Enterprise Applikationen für Unternehmen zur ersten Wahl macht. Integrieren Sie Ihre vorhandenen HR, das Rechnungswesen oder Ihre Vertriebssysteme und andere wichtige Datenquellen.

Benutzerpersonalisierung

Abhängig davon, was der Administrator zulässt, können Benutzer Seiten des Portals personalisieren, indem sie Inhalte oder Portletattribute (z. Bsp. die Postleitzahl für das Wetter-Portlet) hinzufügen, entfernen oder positionieren. Diese Seiten können dann publiziert (als Webseite mit einer eigenen „friendly URL") oder privat gehalten werden.

Rollenbasierte Bereitstellung von Inhalten

Portale erlauben es unterschiedlichsten Benutzern auf eine bestimmte URL zuzugreifen und eine einzigartige Seitenansicht aufzurufen, je nach Rolle des Benutzers, seiner Gruppe, Organisation oder persönlichen Präferenzen. Vom Administrator überwacht und auf den Benutzer zugeschnitten stellt das Liferay Portal eine zentrale Plattform zur Verfügung, um die Unternehmensrichtlinien für die Inhalte festzulegen, einschließlich der Information darüber, wer Inhalte, Dateien, Communities, und Anwendungen editieren und publizieren darf.

Konfiguration per Mausklick

Die schnell reagierende Schnittstelle macht die Verwendung des Liferay Portals für jeden Mitarbeiter Ihrer Organisation extrem einfach und bedienerfreundlich. Typischerweise zeitaufwendige Aufgaben, wie das Ändern eines Seitenlayouts, das Hinzufügen neuer Anwendungen und Inhalte oder das Ändern des gesamten Erscheinungsbildes können mit wenigen Klicks erledigt werden, ohne die Seite aktualisieren zu müssen.

Dynamisches Drag & Drop

Das Liferay Portal war das erste Portal, das die Funktionalität anbot; die es dem Benutzer erlaubte, unterschiedliche Elemente im Portal durch einfaches Drag & Drop zu verschieben.

Workflow Framework

Das Liferay Portal erlaubt es Ihnen, eine Workflow in jedes Ihrer eigenen Portlets zu integrieren, indem Sie die Liferay Workflow APIs zu Ihrem Vorteil nutzen. Damit erhalten Sie bessere Endanwender-Erfahrungen; Sie ersparen Ihrem Entwicklerteam viel Arbeit, indem diese die Liferay Werkzeuge zur Workflowverwaltung wiederverwenden; und Sie erhalten eine nahtlose Integration mit allen unterstützten Workflow Engines.

Benutzergesteuerter Workflow & Zustimmungen

Es gibt nicht nur einen eingebetteten Workflow für Inhalte, das Liferay Portal gibt Benutzern die Möglichkeit, ihren eigenen Workflow zu erstellen und die Anzahl der erforderlichen Autorisationen zu definieren – basierend auf ihren eigenen, einzigartigen Geschäftserfordernissen und betrieblichen Anforderungen.

So können Administratoren zum Beispiel einen Autorisierungsprozess für das Hochladen neuer Dokumente implementieren, bevor diese in der Dokumentenbibliothek erscheinen.

Auditieren & Leistungsüberwachung

Um Administratoren dabei zu unterstützen, die Leistung des Portals zu überwachen und Ressourcen zu optimieren, ermöglicht das Liferay Portal Administratoren den Zugang zu wichtigen Leistungsstatistiken (Aufruf pro Seite, durchschnittliche Verweildauer je Aufruf, maximale Zeit je Anfrage, u. a.) in Bezug auf alle Portlets und Seiten des Portals. Gleichzeitig gestattet unsere Portal-Auditierungsfunktion es Administratoren, die Benutzeraktivität innerhalb des Portals nachzuvollziehen und zu verwalten.

Arbeiten Sie offline von Ihrem Desktop aus

Dateien auf Ihrem Arbeitsplatzrechner werden mittels Liferay Sync einfach mit der Liferay Document Library synchronisiert: Lokal veränderte Dateien werden in das Portal hochgeladen, dort geänderte Dateien werden auf Ihren Arbeitsplatz geladen. Auf diesem Wege können Sie auch ohne Online-Verbindung mit den im Portal hinterlegten Dateien arbeiten.

Suche & Kennzeichnung

Kennzeichnen Sie Webinhalte, Dokumente, Threads und mehr, um wichtige oder interessante Inhalte mit anderen Portal-Nutzern dynamisch zu teilen.

Benutzer können dann in bestimmten Portlets, innerhalb des gesamten Portals oder sogar in extern verbundenen Anwendungen nach relevanten Informationen suchen.

Mehrsprachen-Support

Internationale oder mehrsprachige Organisationen haben standardmäßig Zugriff auf mehr als 30 Sprachen. Die Benutzer können mit nur einem Klick zwischen unterschiedlichen Spracheinstellungen wechseln. Sie können außerdem einfach weitere Sprachen hinzufügen.

Open Social

Support für OpenSocial 1.1 eröffnet Entwicklern neue Horizonte, um ihren Websites soziale Funktionen hinzuzufügen. Mit OpenSocial, können Anwender web-basierte, soziale Funktionen auf ihren Websites verwalten und installieren, die Anhand von Gadgets entwickelt wurden.