Back to Presse

Liferay veröffentlicht SDK für eine schnellere Entwicklung von individuellen mobilen Apps

Das neue Developer-Toolkit unterstützt Liferay-Kunden bei der Entwicklung und Verwaltung von anspruchsvollen mobilen Apps

LOS ANGELES, CA, USA – 01. April 2014 – Liferay, Inc., Hersteller von Open Source-Portal-Software, veröffentlicht heute ein Software Development Kit für mobile Anwendungen. Liferay hat das Mobile SDK im Rahmen seines Engagements für eine mobil einsetzbare Plattform entwickelt. Initiiert wurde dies bereits mit dem direkt einsatzbereiten Responsive Design im Liferay Portal 6.2. Das Mobile SDK bringt die mobilen Möglichkeiten der Plattform einen Schritt voran, indem die einzigartigen Vorteile des Liferay Portals auch Entwicklern mobiler Apps zugänglich gemacht werden.

„Ich bin begeistert, wie wir unsere Kunden in die mobile Revolution führen. Es ist in der Tat eine Revolution, die sich auf sämtliche Aspekte unserer Geschäftstätigkeiten und auf unsere Gesellschaft auswirkt", sagt Bryan Cheung, CEO von Liferay. „Ich bin davon überzeugt, dass Entwickler das Mobile SDK lieben werden, da die Anwender von dieser Unmittelbarkeit begeistert sind, die nur auf einem Smartphone möglich ist. Alles, was sie dabei unterstützt, mobile Apps schneller und mit mehr Funktionen zu entwickeln, wird deutliche Vorteile mit sich bringen."

Das Liferay Mobile SDK ist mit dem Liferay Portal 6.2 und den bedeutendsten Plattformen für mobile Apps wie Android und iOS kompatibel.

Einige der zahlreichen Features des Liferay Mobile SDK umfassen:

  • Authentifizierung gegen Ihre Liferay Portal-Instanz

  • Ausnahmebehandlung

  • Remote Services-Aufrufe

  • JSON-Parsing

  • Batch-Aufrufe

  • Async-Aufrufe

  • Automatisch generiertes SDK, basierend auf Templates

  • Integration in das Developer Studio

  • Kompatibilität mit benutzerdefinierten Portlets

Drei gute Gründe für den Einsatz des SDK bei der Entwicklung mobiler Apps:

  • gängige Shared Services, wie etwa Login, Fehlerbehandlung und Ein- und Ausgabe von Inhalten in der mobilen App (über JSON)

  • Nutzung der integrierten Content & Collaboration Features von Liferay in der mobilen App

  • Nutzung von benutzerdefinierten Objekten und Integrationen in der mobilen App

Für Unternehmen, deren CRM bereit in Liferay integriert ist, wird es beispielsweise viel einfacher sein, mit dem Mobile SDK eine mobile App zu entwickeln, mit der Kundendaten durchsucht werden können und über die jeder Vertriebsmitarbeiter einen personalisierten Zugang zu seinen Kunden erhält. Einzelhandelsunternehmen, die mobile Apps für ihre Kunden entwickeln, profitieren von der Integration ihrer Warenkataloge. Dadurch kann eine native mobile E-Commerce-App in kurzer Zeit entwickelt und die Anwendererfahrung durch Einbindung der Telefonkamera oder von Ortungsdiensten optimiert werden.

Das langfristige Ziel von Liferay ist, dass das Portal als zentraler Knotenpunkt eingesetzt wird, an dem Daten und Interaktionen von mobilen Geräten zusammenlaufen. Es soll Unternehmen dabei unterstützen, die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kunden und Mitarbeiter besser zu verstehen. Auch hinsichtlich Fragen zum Datenschutz beschäftigt sich Liferay selbstverständlich damit, wie Anwender von mobilen Unternehmensapps mehr Kontrolle über ihre persönlichen Daten erhalten.

„Mobile Einsetzbarkeit wird bei uns zur Priorität", sagt Michael Young, CTO von Liferay. „Unsere Kunden sehen im Mobile SDK viele Vorteile von Liferay: sie wollen für mehrere mobile Apps nicht immer wieder den gleichen Code schreiben müssen. Zudem wollen sie die Integrationspunkte in einem einzigen System zusammenführen. Unsere Lösungen für eine einfachere Entwicklung von Websites und Portalen lassen sich sehr gut auf die Entwicklung von mobilen Apps übertragen."

Das Mobile SDK von Liferay ist als Eclipse-Plugin verfügbar, das in das Liferay Developer Studio, Liferay IDE oder in der Eclipse-Umgebung des Entwicklers installiert werden kann. Das Mobile SDK ist auch als Download unter github.com/liferay/liferay-mobile-sdk/releases verfügbar.

Um eine kostenlose Demo des Mobile SDK zu erhalten, melden Sie sich zum Liferay Webinar unter http://discover.liferay.com/liferay-live-11apr2014 an.

Weitere Informationen über das Mobile SDK finden Sie unter www.liferay.com/community/liferay-projects/liferay-mobile-sdk.

Über Liferay

Liferay entwickelt Software, mit der Unternehmen aller Größenordnungen für das Web, für mobile Endgeräte und für das Internet der Dinge ein durchgängiges digitales Erlebnis gestalten können. Liferays Open-Source-Plattform bietet innovative, zukunftsfähige, flexible und sichere Funktionalitäten zur Umsetzung einer digitalen Business-Strategie, die das Intranet, Extranet sowie den Webauftritt einschließen. Die Software wird bereits über 5 Millionen Mal weltweit eingesetzt. Zu den Kunden zählen Kleinunternehmen, Mittelständler und auch Großunternehmen aus dem Finanzdienstleistungssektor, dem Gesundheitswesen, der öffentlichen Verwaltung sowie aus Versicherungen, Einzelhandel, Fertigungsindustrie und vielen anderen Branchen. Mit 24 Büros und einem internationalen Partnernetzwerk ist Liferay auf allen Kontinenten vertreten. Mehr als 190.000 registrierte Mitglieder der Liferay-Community begleiten die Entwicklung. Die europäische Zentrale sowie die Geschäftsleitung für die DACH Region befinden sich am Standort Eschborn bei Frankfurt am Main. 

Kontakt

Liferay, Inc.
Yotam Levy
1-877-LIFERAY
[email protected]
Twitter: Liferay