Zurück zu Presse

Die neue Liferay DXP Cloud beschleunigt digitale Innovationen

Liferay DXP Cloud unterstützt Unternehmen bei der Migration von IT-Workloads in die Cloud, um Kundenerfahrungen zu verbessern und Komplexität zu reduzieren

Eschborn (Taunus), 9. Oktober 2018 – Liferay, Anbieter einer Digital Experience Software für Unternehmen, hat heute die Markteinführung der neuen Liferay DXP Cloud angekündigt. Die Lösung vereinfacht die Bereitstellung, Verwaltung und Skalierung von Liferay DXP durch die Vorteile von Platform-as-a-Service (PaaS). Liferay DXP Cloud bringt die Stärken von Liferay DXP in die Cloud und entlastet IT-Abteilungen von der Wartung und Verwaltung eigener Infrastrukturen, damit sie sich stärker auf die Bereitstellung neuer Services für das Unternehmen konzentrieren können.

Forrester hat für das laufende Jahr folgende Prognose getroffen: „Im Jahr 2018 wird die Nutzung von Anwendungen, Plattformen und Services aus der Cloud den wichtigen Meilenstein von 50 Prozent überschreiten. Dadurch verändert sich die Art und Weise, wie Unternehmen um ihre Kunden konkurrieren.” Liferay DXP Cloud hilft Unternehmen, ihre Agilität zu erhöhen und schneller auf Kundenbedürfnisse zu reagieren. Denn die neue Lösung umfasst Funktionen zur Autoskalierung, zum Monitoring, Entwicklungstools und -umgebungen sowie weitere Features, die Innovationen beschleunigen und Time-to-Market-Zeiten reduzieren.

„Wir haben Liferay DXP Cloud entwickelt, weil wir bei unseren Kunden den Bedarf erkannt haben, Cloud-Implementierungen zu vereinfachen, den Entwicklungsprozess zu beschleunigen und Business-Lösungen schneller bereitzustellen“, sagt Eduardo Lundgren, Engineering Director bei Liferay. „Liferay DXP Cloud ist eine umfassende Plattform, die Innovationen fördert, die Infrastruktur vereinfacht und eine schnellere Bereitstellung gewährleistet.“

Mit Liferay DXP Cloud senken IT-Abteilungen ihre Kosten durch die Nutzung von Deployment Best Practices und die einfachere Verwaltung ihrer Infrastruktur. An der Entwicklung waren interne Berater von Liferay beteiligt, sodass Erfahrungen aus Tausenden von Liferay DXP-Implementierungen in unterschiedlichsten Szenarien berücksichtigt wurden. IT-Abteilungen profitieren von Out-of-the-Box-Genehmigungsfunktionen, der unterstützten Entwicklung von Fehlertoleranzprozessen, einer dynamischen Anpassung an Traffic-Spitzen und detaillierten Leistungsmetriken für Anwendungen und Infrastrukturen. Liferay DXP Cloud bietet zudem die Einschränkung von Zugriffen auf bestimmte Dienste, den verschlüsselten Datenaustausch zwischen Diensten und Browsern sowie automatische Backup- und Wiederherstellungsfunktionen. Unternehmen können sich somit darauf verlassen, dass keine kritischen Daten verloren gehen.

„DevOps-Verantwortliche sollen mehr und schnellere Ergebnisse erzielen, und das bei stagnierenden IT-Budgets“, erklärt Fernando Areias, Business Director bei Liferay. „Diese Spannung ist langfristig nur sehr schwer haltbar. IT-Abteilungen können entweder schnell auf Geschäftsanforderungen reagieren und dadurch Mehrwert für Kunden stiften oder komplexe Bereitstellungsumgebungen verwalten – aber beides zugleich funktioniert nicht. Bei dem Einsatz von Liferay DXP Cloud profitieren Kunden von Liferays langjähriger Erfahrung im Hinblick auf unternehmenskritische Implementierungen und die Verwaltung zugrunde liegender Infrastrukturen. Damit können sie sich auf das Wesentliche konzentrieren und zur Wertschöpfung im Unternehmen beitragen.”

Die Highlights im Überblick:

  • Autoskalierung: Die dynamische Skalierung von Bandbreite und Rechenkapazität gewährleistet eine konstante Leistung bei Traffic-Spitzen. Liferay DXP Cloud hilft IT-Teams durch Automatisierung unerwarteten Traffic zu bewältigen, ohne dass es zu Ausfällen kommt oder nicht benötigte Ressourcen manuell heruntergefahren werden müssen. Durch automatische Benachrichtigungen und E-Mail-Alerts zur Nutzung von Instanzen können sie Ressourcen zuverlässig verwalten.
  • Governance: Administratoren steigern Produktivität und Sicherheit, indem sie einfach Personen zu Teams hinzufügen oder entfernen und die entsprechenden Berechtigungen für jede Projektumgebung einzeln zuweisen. So ist kein separates Berechtigungstool für den unternehmensspezifischen DevOps-Workflow nötig, da diese Funktionalität bereits standardmäßig enthalten ist.
  • Hochverfügbarkeit: Hochverfügbare, ausfallsichere Implementierungen stellen sicher, dass geschäftskritische Webseiten online bleiben. Liferay DXP Cloud unterstützt die Erstellung von Fehlertoleranzprozessen. Dadurch werden die individuellen Anforderungen von Unternehmen erfüllt sowie häufige Serverprobleme direkt bei Auftreten erkannt und behoben. Dies verhindert, dass sich kleine Programmierfehler ansammeln und so zu einem Serverabsturz führen, und zwar ohne dafür zusätzliche Ressourcen zuweisen zu müssen.
  • Monitoring: Liferay DXP Cloud liefert detaillierte Leistungskennzahlen, damit IT-Teams die Anforderungen an Systemzustand und Rechenleistung immer besser einschätzen können. Die Out-of-the-Box-Integration mit der APM (Application Performance Management)-Lösung von Dynatrace erlaubt Administratoren den schnellen und umfassenden Überblick über die CPU- und Speichernutzung, die Übertragungsraten und weitere Kennzahlen. Die benutzerdefinierten Dashboards sind dabei auf Liferay DXP zugeschnitten.
  • Anwendungsmanagement: Mit Echtzeit-Build- und Bereitstellungsprotokollen lässt sich auch die Leistung von Anwendungen überwachen. DevOps-Teams können über die Webkonsole und Befehlszeilenschnittstelle den Stacktrace analysieren und Fehler beheben oder die Log-Daten für die Verwendung in ihren bevorzugten Tools herunterladen.
  • Back-up und Wiederherstellung: Liferay DXP Cloud bietet automatische, sichere Back-ups für den Schutz von Unternehmensdaten und -dokumenten. So lassen sie sich bei einer Beschädigung oder einem Systemausfall leicht wiederherstellen. Die Verschlüsselung von Data-at-Rest stellt sicher, dass sensible, auf Festplatten gespeicherte Daten nur für Nutzer oder Anwendungen mit dem gültigen Schlüssel lesbar sind. Um eine hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten, stellt Liferay DXP Cloud Daten über eine Multi-Region-Architektur bereit.
  • Sicherheit: Durch die Nutzung der Liferay DXP Cloud können IT-Teams zwischen einem öffentlich zugänglichen Dienst und der Beschränkung des Zugangs zum privaten Netzwerk eines Projekts wählen. Dienste können dann innerhalb eines privaten Netzwerks sicher über den Hostnamen kommunizieren. Die HTTPS-Erweiterung verschlüsselt Daten, die zwischen Servern und Browsern gesendet werden, und generiert automatisch SSL-Zertifikate und deren Verlängerung.

Liferay DXP Cloud kann um zusätzliche Funktionen erweitert werden. Dazu gehören Liferay Enterprise Search für eine verschlüsselte und authentifizierte Verbindung zwischen Liferay DXP Cloud und Elasticsearch sowie eine konsolidierte Ende-zu-Ende-Unterstützung für Liferay- und Elastic-Komponenten.

Verfügbarkeit und weitere Informationen:

Liferay DXP Cloud ist ab sofort in Nord- und Südamerika verfügbar. In Europa und Asien ist das neue Produkt ab dem zweiten Quartal 2019 verfügbar.

Weitere Informationen unter: https://www.liferay.com/products/dxp-cloud

Über Liferay

Liferay entwickelt Software, mit der Unternehmen aller Größenordnungen für das Web, für mobile Endgeräte und für das Internet der Dinge ein durchgängiges digitales Erlebnis gestalten können. Liferays Open-Source-Plattform bietet innovative, zukunftsfähige und sichere Funktionalitäten zur Umsetzung einer digitalen Business-Strategie, die das Intranet, Extranet sowie den Webauftritt einschließen. Zu den Kunden zählen Kleinunternehmen, Mittelständler und auch Großunternehmen aus dem Finanzdienstleistungssektor, dem Gesundheitswesen, der öffentlichen Verwaltung sowie aus Versicherungen, Einzelhandel, Fertigungsindustrie und vielen anderen Branchen. Mit 22 Büros und einem internationalen Partnernetzwerk ist Liferay auf allen Kontinenten vertreten.  Mehr als 190.000 registrierte Mitglieder der Liferay Community begleiten die Entwicklung. Die europäische Zentrale sowie die Geschäftsleitung für die DACH Region befinden sich am Standort Eschborn bei Frankfurt am Main. Weitere Informationen finden sich unter www.liferay.com

Kontakt

Laura Braun
Telefon: +49 (0) 611 74131-52
E-Mail: [email protected]
Fink & Fuchs AG
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden