Forums

Home » Liferay Portal » Deutsch

Combination View Flat View Tree View
Threads [ Previous | Next ]
toggle
Steven Behne
Statisches Bild im Portlet einbinden
January 21, 2013 8:56 AM
Answer

Steven Behne

Rank: New Member

Posts: 4

Join Date: October 17, 2012

Recent Posts

Heyho,

ich suche momentan eine Möglichkeit ein statisches Bild innerhalb eines Portlets einzubinden. Dies soll per CSS definiert sein, kann jedoch scheinbar nicht auf abgelegte Bilder innerhalb des Portlet zugreifen. Das Einbinden den Pfads innerhalb der JSP kommt leider nicht als Lösung in Frage.

Nach ein wenig Nachforschung und nicht gesegneter Suche nach der Lösung, hab ich teils quergelesen, dass ich dafür vlt. ein theme erstellen muss. Somit wäre ja jeder Portlet Entwickler vom Theme des Portals abhängig, was hoffentlich nicht der Fall ist?

So gebt mir bitte Erleuchtung, falls ich irgendwas simples übersehen habe.

Herzlichen dank und viele Grüße
Jan Geißler
RE: Statisches Bild im Portlet einbinden
January 21, 2013 10:12 AM
Answer

Jan Geißler

Rank: Expert

Posts: 358

Join Date: July 5, 2011

Recent Posts

Hi!
Also du hast die Möglichkeit mit deinem Portlet CSS als auch Assets (Bilder, icons etc. pp) mitzuschiffen. Ich mach das immer so, das ich innerhalb von docroot einen Ordner Assets anlege und dort die Bilder in verschiedenen Subordner (wenn es der Ordnung hilft) ablege. Dann referenziere ich sie aus dem CSS raus. Je nachdem wo das CSS liegt, musst du den Pfad anpassen. Mal als Beispiel:
Du hast den Ordner assets in docroot. Dann kannst du nach dem deploy auf die Bilder via:
localhost:port://PortletName/assets/bild.jpg darauf zugreifen. Wenn dein css innerhalb von docroot in dem Ordner css liegt, musst du halt dann das Bild relativ referenzieren. Also mit ../assets/ordner/bild.jpg

Ich hoffe das hilft dir ;)
So long
Jan
Steven Behne
RE: Statisches Bild im Portlet einbinden
January 22, 2013 12:16 AM
Answer

Steven Behne

Rank: New Member

Posts: 4

Join Date: October 17, 2012

Recent Posts

Hi Jan,

joa es hat mit geholfen... der Fehler saß wie üblich vorm Bildschirm.

Greezi Steven