Die Geschichte des Newsletters ließe sich so zusammenfassen: Erst hui und dann lange Zeit pfui. Sie erinnern sich: Noch vor fünf Jahren waren Newsletter diese schrecklichen und plumpen, als "Nachrichten" getarnten Ansammlungen von (blinkenden) Werbeanzeigen, die fünf Mal pro Woche Ihren Junk-E-Mail-Posteingang füllten.

Doch inzwischen ist auch diese Geschichte Geschichte. Vorbei sind die Zeiten, in denen Newsletter als bieder, langweilig und nervig galten. Seit einigen Jahren feiert das Ur-Format des digitalen Publishings ein unerwartetes Comeback – und es sieht so aus, als seien Newsletter "back for good". Das hat einerseits damit zu tun, dass gesetzliche Regelungen gegen unerwünschten E-Mail-Spam sowie immer bessere Filter dafür sorgen, das uns meist nur die Newsletter ins Postfach flattern, für die wir uns auch tatsächlich registriert haben – und vor allem: für die wir uns interessieren.

Allerdings hat sich in vielen Fällen das Erscheinungsbild und der Inhalt von Newslettern gewandelt. Trudelten früher unübersichtliche, seitenlange Mailings ein, vollgestopft mit wenig relevantem Inhalt, geht der Trend inzwischen zum kuratierten Newsletter, einem “Digital Channel for Journalism”, wie es die schwedische Journalistin Charlotte Fagerlund in ihrem Bericht “Back to the Future – Email Newsletters as a Digital Channel for Journalism” genannt hat. Denn allein schon aufgrund der Fülle an heutzutage verfügbaren Informationen steht kuratierter Content bei uns allen hoch im Kurs. Die besten Newsletter von heute haben häufig begeisterte Fans und liefern nützliche Informationen, auf die sich die Abonnenten jeden Mal freuen.

Deswegen gilt: Auch wenn er auf dem Papier nicht unmittelbar nach einem Umsatzbringer aussieht, bereichert ein qualitativ hochwertiger Newsletter nicht nur jeden Marketing-Mix. Vor allem bietet er seinen Abonnenten, also Ihren Kunden, eine Mischung aus Information, Inspiration oder Unterhaltung.

Aber wir möchten Ihnen in diesem Beitrag nicht die vielen Gründe aufzählen, warum Ihr Unternehmen einen Newsletter anbieten sollte. Wir möchten Ihnen erklären, warum Sie unseren Newsletter abonnieren sollten (und sich hoffentlich auch jedes Mal freuen, wenn Sie ihn lesen):

1. Bleiben Sie zu relevanten Themen up-to-date

Angesichts der Vielzahl digitaler Trends und Strategien und Strategien, ist es nicht immer einfach, auf dem aktuellen Stand zu bleiben – oder zu entscheiden, welche Technologie oder welcher schnelllebige Trend überhaupt relevant ist. Mit unserem Newsletter müssen Sie nicht mehr nach relevanten digitalen Transformationsthemen suchen. Sondern wir nehmen jeden Monat einen Themenbereich in den Fokus, der für Ihren Geschäftserfolg und Ihre digitale Transformation von Bedeutung sein kann, und beleuchten ihn in Blog-Posts, Interviews, Whitepapern, E-Books oder Infografiken. So erhalten Sie einmal pro Monat umsetzbare Tipps und Ratschläge, die Sie in Ihren Projekten anwenden können. Hier sind ein paar Themen aus den vergangenen Ausgaben: 

  • Erfolgreiche Customer Experience-Projekte
  • Was ist eigentlich eine Digital Customer Experience? 
  • Welche Rolle spielt Employee Experience in “New Work”-Modellen?
    ​​​​

​​​​​​2. Lernen aus der Praxis: Case Studys

Wir veröffentlichen regelmäßig interessante Case Studys zu unseren Kundenprojekten. Im Fokus stehen dabei relevante Herausforderungen und Problemstellungen – und vor allem: wie Unternehmen diese gemeistert haben. Denn Case Studys konzentrieren sich auf die Perspektive des Kunden und wie ein Kunde Technologie und Fachwissen zur Lösung seiner Herausforderungen verwendet hat. Sie sind problemorientiert, lösungsorientiert und geben Ihnen darüber hinaus spannende Best Practices und Erfolgsmetriken an die Hand, die Ihnen bei der Bewertungen von Problemstellungen, aber auch bei der Zielsetzungen für eigene Projekte behilflich sein können. Case Studys erzählen eine unternehmerische Erfolgsgeschichte aus einem realen Szenario, mit dem Sie sich identifizieren können. Und als Newsletter-Abonnent erfahren Sie immer, wenn es neue Case Studys gibt!

Werfen Sie gerne auch jetzt schon einen Blick auf diese Erfolgsstorys, um einen Vorgeschmack zu bekommen:

3. Lernen Sie Liferay kennen 

Liferay ist in vielerlei Hinsicht ein “etwas anderes” Software-Unternehmen, dessen Story Sie interessieren wird! Als Open-Source-Unternehmen sind wir nicht nur bestrebt, Exzellenz zu liefern - sondern möchten auch Leben und Alltag unserer Mitarbeiter und unserer Communities positiv bereichern. 

Erhalten Sie Unternehmensupdates, Event- und Webinar-Ankündigungen sowie News und Infos zu neuen Liferay Versionen und Features direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Außerdem stellen wir im Newsletter regelmäßig unsere Mitarbeiter vor – damit Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben ,-
 

Wir erstellen Inhalte, die Sie lesen möchten

Helfen Sie uns zu entscheiden, welchen Themenschwerpunkt was wir als nächstes schreiben sollen. Wir möchten unseren Abonnenten einzigartige Ansätze und Inhalte bieten, die ihnen helfen, mit digitalem Marketing und Online-Geschäften mehr zu erreichen.

Wir sind uns Ihre Ideen und Perspektiven anhören und Um Inhalte zu erstellen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, interessiert uns Ihre Perspektive. Haben Sie eine Idee oder ein Thema, das Sie gerne selbst recherchiert hätten, oder haben Sie eine interessante Perspektive zu einem Thema, über das wir bereits geschrieben haben, und möchten, dass wir es vertiefen? Schreiben Sie uns Ihre Wünsche und Vorschläge, und wir werden versuchen, sie in einer der nächsten Newsletter-Ausgaben aufzugreifen.

Newsletter-Anmeldung

Um den Digital Insider monatlich zu erhalten, besuchen Sie die Anmeldeseite und füllen Sie einfach das Formular aus. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Zur Anmeldung > 
Kommentare