11 Mal ein Leader im Gartner Magic Quadrant für DXPs
Hier geht's zu Ihrem kostenfreien Exemplar

u:space – zentrale Anlaufstelle für die Verwaltung von Studium und Lehre

Mit Liferay konnte ein modernes und einfach zu bedienendes Portal für Studierende und Lehrende geschaffen werden, das dank seiner Skalierbarkeit Raum für weitere Innovationen birgt.
Harald Riedel-Taschner
ADir. Zentraler Informatikdienst der Universität Wien

Mit der Plattform u:space bietet Österreichs größte Lehr- und Forschungsinstitution seinen 90.000 Studierenden, 6.400 Lehrenden und knapp 1.000 administrativen Mitarbeitenden ein Liferay DXP basiertes Self-Service-Portal, das dank digitalisierter Prozesse die universitäre Administration vereinfacht, abteilungsübergreifende Zusammenarbeit fördert und Barrierefreiheit sicherstellt.

u:space verzeichnet Zugriffe aus über 160 Ländern, rund 1,3 Millionen Seitenaufrufe pro Monat und in Spitzenzeiten über 5.000 Besuche pro Stunde.

Lesen Sie die Self-Service-Erfolgsstory und erfahren Sie, wie die Universität Wien mithilfe von Liferay DXP einen Single-Point-of_entry geschaffen hat, der mit einem durchdachten Rollenkonzept die personalisierte Anzeige von Anwendungen von Inhalten erlaubt, dank Responsive Design die Usability steigert und durch die Digitalisierung von Prozessen Ressourcen einspart.

CSImage
Case Study lesen
Having Trouble?
Oh no! Sorry about that. If you’re running into issues, we suggest you try:
  • Disabling your pop-up blocker
  • Clearing your browser’s cache
  • Disabling any plugins on your browser
  • Using an alternate browser
  • Updating your browser to the latest version
If you’re still having trouble downloading, please reach out to us on our Contact Us page. Thank you!