How to Navigate Cloud-Based WCM and DXP Solutions   –
Zum Gartner® Report
CASE STUDY | EXTRANET IM ÖFFENTLICHEN SEKTOR

Wie auch ländliche Gemeinden an die digitale Welt angeschlossen werden

Mit einem neuen Extranet konnte der kommunale IT-Dienstleister Sahaj seine Partner in Indien besser unterstützen, und somit die Anbindung ländlicher Gemeinden an die digitale Welt fördern. 
18.000
NEUE NUTZERT
30%
ANSTIEG AN TRANSAKTIONEN
45
LAUFENDE SERVICES
Outline
Jump to Section

Überblick & Key Takeaways

  • Für ein nachhaltiges Wachstum musste Sahaj skalierbare Lösungen einsetzen.
    Um mehr ländliche Gemeinden zu erreichen und zu bedienen, verließ sich Sahaj auf Liferay DXP, um sein Verkäuferportal effizient skalieren zu können. 
  • Für höhere Kundenbindung muss sich das Unternehmen auf die Bereitstellung besserer Erfahrungen konzentrieren.
    Jetzt, da das Portal eine benutzerfreundliche und attraktive Oberfläche hat, nutzen die Partner das Tool gerne und sind in der Lage, ihre Dienstleistungen für diese ländlichen Gemeinden effektiv anzubieten
  • Durch die schnellere Veröffentlichung und Erstellung von Funktionen kann Sahaj seine Markteinführungszeit verkürzen.
    Die schnellere Einführung neuer Funktionen ermöglicht es Sahaj, mit den Anforderungen des Unternehmens Schritt zu halten und diese zu antizipieren.

Über Sahaj

Sahaj ist ein IT-Unternehmen, das die digitale Kluft zwischen dem städtischen und dem ländlichen Indien überbrückt und Millionen von Menschen in den Dörfern über Partner, die Sahaj Mitrs genannt werden, Bank-, Versicherungs-, E-Learning-, Einzelhandels- und Behördendienste anbietet.

Zunächst nutzte Sahaj die Liferay Community Edition (CE) mit der verfügbaren Open-Source-Technologie, um sein Anbieterportal aufzubauen. Die Anbieter loggen sich in das Portal ein, um ihre Dienste den ländlichen Gemeinden anzubieten. Während Liferay CE für kleine Projekte, Experimente und Unternehmen, die eine robuste Low-Budget-Option benötigen, hervorragend geeignet ist, erkannte Sahaj schnell, dass sie eine bessere, skalierbarere Lösung mit erweiterten Funktionen benötigen würden, um ihre wachsenden Anforderungen zu erfüllen.
DIGITALE EXPERIENCES MIT LIFERAY
Eine Plattform, unendliche Möglichkeiten:

Herausforderungen

  1. Begrenzte Funktionalität behinderte das Unternehmenswachstum. Die begrenzten Funktionen und die eingeschränkte Benutzerfreundlichkeit des Portals verhinderten eine Ausweitung des Geschäfts. Wenn Sahaj mehr ländliche Gemeinden in ganz Indien erreichen wollte, brauchte das Unternehmen mehr Flexibilität und einfachere Veröffentlichungsoptionen.
  2. Die Partner waren frustriert wegen der schlechten Benutzerfreundlichkeit. Die Partner verließen das Portal, weil es nicht benutzerfreundlich war. Die Benutzeroberfläche sah nicht gut aus, und wichtige Ressourcen waren schwer zu finden.
  3. Mangelnde Aktualisierungen aufgrund der komplexen Architektur. Das komplizierte Backend des Portals erschwerte es den Partnern, Änderungen vorzunehmen, was die Erfahrung der Partner noch frustrierender machte, als sie versuchten, ihre Inhalte und Dienste zu aktualisieren.
Die Zeit bis zur Markteinführung wurde drastisch verkürzt, was sich direkt auf unsere Kostensenkung auswirkte.
Anshuman Gupta
CTO, Sahaj 
Image

Umsetzung

Sahaj entschied sich für eine Migration zu Liferay DXP, um die Möglichkeiten der unternehmensexklusiven Content-Management-Funktionen und UI/UX-Optionen zu nutzen.

PwC diente als Partner für den Migrationsprozess und begleitete ihn von der Planung bis zum erfolgreichen Go-Live. Zusammen mit dem Support-Team von Liferay konnte Sahaj die Vorteile der Enterprise-Version von Liferay nutzen, um seine Website zu überarbeiten und sie benutzerorientierter und attraktiver zu gestalten. 
Image

Ergebnisse

Mit seinem Wechsel zu Liferay DXP konnte Sahaj starke Ergebnisse erzielen: 

  1. Erhöhung der Nutzerbindung durch ein verbessertes Nutzererlebnis. 18.000 neue Nutzer haben sich angemeldet, mit insgesamt fast 50.000 aktiven Nutzern, die durchschnittlich 30.000 Transaktionen pro Tag und 700+ gleichzeitige Nutzer während der Spitzenzeiten durchführen. 
  2.  Verwalten und veröffentlichen Sie Inhalte einfacher. Wichtige Aktualisierungen und Nachrichten können rechtzeitig veröffentlicht werden, so dass die Nutzer Zugang zu den aktuellsten Informationen haben.
  3. Beschleunigen Sie die Markteinführungszeit. Kritische Funktionen können schneller erstellt und implementiert werden. Dadurch lassen sich Kosten und Ressourcen erheblich reduzieren.
Jetzt kann Sahaj seine Sahaj Mitrs durch die verbesserte Anbieterplattform noch effektiver in die Lage versetzen, das ländliche Indien zu digitalisieren. Ländliche Gemeinden erhalten die Ressourcen und Dienstleistungen, die sie benötigen, über Partner wie die Regierung. Während der COVID-19-Pandemie stellte Sahaj beispielsweise eine kostengünstige Versicherungsoption für Gemeinden zur Verfügung, die sonst keinen Zugang dazu gehabt hätten.Sahaj hat außerdem gerade eine native Android-App auf den Markt gebracht und plant, die App in Zukunft als Hybrid-App anzubieten, damit die Menschen in ländlichen Gemeinden sie direkt nutzen können. Dies wird das Geschäft von Sahaj von B2B auf B2C ausweiten und das Unternehmen bei seiner Mission, ländliche Gemeinden mit wichtigen Ressourcen zu versorgen, weiter unterstützen.

Möchten Sie auch Ihre digitalen Erlebnisse aufs nächste Level bringen? Dann buchen Sie jetzt den kostenlosen Customer Experience Discovery Workshop von Liferay.