Liferay erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Triblio und investiert in die Kundenbindung der nächsten Generation

Durch die Investition erweitert Liferay das Potenzial seiner Digital Experience Software und Triblio erschließt mit seiner ABM (Account-Based Marketing)-Lösung neue Märkte

Diamond Bar (Kalifornien), 01. Oktober 2018 – Liferay, Anbieter von Digital Experience Software für Unternehmen, hat eine Mehrheitsbeteiligung an Triblio erworben und verpflichtet sich somit einer dauerhaften strategischen Investition in das wachsende Account-Based Marketing (ABM)-Geschäft von Triblio. Die Investition ermöglicht es Liferay, weitere Potenziale für DXP-Kunden zu erschließen, damit sie die Customer Journey mit spezifischen Inhalten und Messaging weiter verbessern und stärker personalisieren können. Im Gegenzug konzentriert sich Triblio weiterhin auf den langfristigen Mehrwert für bestehende und neue Kunden sowie Produktinnovationen.

„Triblio steht für die nächste Generation der B2B-Marketing-Cloud. Wir sind vollkommen von unserer Investition in die Plattform überzeugt und wollen das ABM-Geschäft von Triblio weiter ausbauen", sagt Bryan Cheung, CEO von Liferay. „Bestehende Liferay DXP-Kunden werden sukzessive von den Vorteilen dieser Investition profitieren. Wir werden Unternehmen weiterhin dabei unterstützen, langfristige Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen und ihnen über den gesamten Lebenszyklus hinweg Mehrwerte zu bieten.“

Triblio wird weiterhin als unabhängige Einheit unter der Leitung von CEO Andre Yee agieren. Yee war nach seiner Zeit als Senior Vice President of Product Development bei Eloqua, einem Anbieter von Software für Marketing-Automatisierung, einer der Gründer von Triblio. Triblio ist ein führendes ABM-Cloud-Unternehmen mit über 100 Kunden und jährlichen dreistelligen Wachstumsraten. Die Plattform bietet Account-basierte Werbung, Web-Personalisierung, Sales Orchestration sowie die Bewertung und Analyse von Accounts auf Basis der einzigartigen KI-gestützten Purchase Intent Engine.

„Wir freuen uns sehr über das Investment von Liferay“, erklärt Andre Yee, CEO von Triblio. „Mit der Hilfe dieses strategischen Engagements wollen wir unsere Präsenz auf dem Markt ausbauen und noch mehr in unseren Kundenerfolg und unsere Produktentwicklungsteams investieren.“

Gemeinsam ermöglichen Liferay und Triblio Unternehmen eine verbesserte Kundenbindung und Content Targeting. Überdies setzen sich beide Unternehmen stark für den Erfolg ihrer Kunden und gemeinnützige Projekte ein.

Über Liferay

Mit der Cloud-basierten Digital Experience Platform (DXP) hilft Liferay Unternehmen bei der Bewältigung ihrer einzigartigen Herausforderungen: der Entwicklung innovativer, kundenorientierter Erlebnisse. Unsere Plattform ist Open Source, was sie zuverlässiger und sicherer macht. Mehr als tausend Unternehmen aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Fertigung, Gesundheitswesen und Öffentliche Hand nutzen Liferay weltweit. Unser Ziel ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihr volles Potenzial zu entfalten, um anderen zu dienen. Wir haben uns der Aufgabe verschrieben, durch unser Geschäft und unsere Technologie einen positiven Eindruck in der Welt zu hinterlassen. Besuchen Sie uns auf liferay.com.

Über Triblio

Die Plattform für Account-Based Marketing (ABM) von Triblio koordiniert Marketing- und Vertriebskampagnen in jeder Phase des Kaufprozesses. Triblio kombiniert Account-basiertes Marketing, Web-Personalisierung und Funktionen zur Vertriebsaktivierung auf einer einheitlichen Plattform. Auf diese Weise entstehen kanalübergreifend konsistente Kampagnen. Die Grundlage für die Kampagnen-Tools und -Analysen bildet die selbstentwickelte KI-gestützte Purchase Intent Engine von Triblio, die das jeweilige Kaufinteresse bewertet. Kunden wie FinancialForce, Plex und SalesLoft verbessern damit ihr 1:1-Targeting und optimieren so die Aufmerksamkeit, das Interesse und die Pipeline bei ihren Kunden. Die ABM-Plattform von Triblio wurde drei Jahre hintereinander mit dem CODiE Award ausgezeichnet. Weitere Informationen: www.triblio.com.

Kontakt

Laura Braun
Telefon: +49 (0) 611 74131-52
E-Mail: [email protected]finkfuchs.de
Fink & Fuchs AG
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden