8 分钟阅读

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Marke mit Liferay DXP

Mit einer Digital Experience Platform die Grenzen eines traditionellen CMS überwinden: Erfahren Sie, wie Sie die Markenkonsistenz an jedem digitalen Touchpoint selbst für die komplexesten Websites gewährleisten.
windows-w79mIrYKcK4-unsplash (1).jpg
Share

Die Verwaltung von Corporate Websites ist heute ein Prozess, der in hohem Maße von Zusammenarbeit geprägt ist und an dem häufig Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen beteiligt sind, z. B. Entwickler, Designer, Website-Administratoren und Marketer.

Traditionelle Content-Management-Systeme stoßen bei dieser Aufgabe an ihre Grenzen. Die Zukunft gehört den Digital Experience Platforms (DXP). Diese ganzen "digitalen Suites" enthalten neben klassischen Content-Management-Funktionalitäten viele weitere wichtige Module, die zum Betrieb einer digitalen Plattform von heute benötigt werden. 

Die Anforderungen an moderne Webplattformen von heute sind also: 

  • Webplattformen müssen umfassende, robuste Anwendungen bereitstellen, die ein Mitarbeiter in jeder Rolle schnell erlernen kann.
  • Darüber hinaus sollten die Entwicklungsteams die Möglichkeit haben, ihre Plattformen anzupassen, so dass sie die Freiheit haben, echte Wettbewerbsvorteile für ihr Unternehmen zu schaffen. 

Die führende Digital Experience Platform Liferay DXP versetzt Ihre Stakeholder in die Lage, die Markenkonsistenz an jedem digitalen selbst für die komplexesten Websites zu gewährleisten, indem Ihrem Unternehmen Folgendes ermöglicht wird: 

  • Bieten Sie Entwicklern unübertroffene Flexibilität bei der Konfiguration, Anpassung und Erweiterung der Plattform – für die Geschäftsziele Ihres Unternehmens.
  • Machen Sie es Marketingfachleuten, Designern und Website-Administratoren einfach, die tägliche Arbeit für den Betrieb erfolgreicher Unternehmens- und Marketing-Websites zu erledigen.
  • Führen Sie neue Projekte oder Teams in kürzerer Zeit ein – mit intuitiven, benutzerfreundlichen Oberflächen, die das Onboarding und die Schulung erleichtern.
  • Verwalten Sie Hunderte von Websites mit unterstützenden Funktionen wie Content Sharing, Mehrmandantenfähigkeit, Lokalisierung und Unterstützung mehrerer Sprachen.
  • Liferay DXP lässt sich nahtlos mit Liferay Commerce und Liferay Analytics Cloud. Das ermöglicht Ihnen die Verwaltung und Optimierung von Inhalten und Erfahrungen über die gesamte Customer Journey hinweg

So funktioniert Content Management in Liferay DXP

Liferay DXP wurde mit echtem Input von Anwendern aller Rollen entwickelt, darunter Entwickler, Website-Administratoren, Designer und Marketer.

Die Content-Management-Funktionen sind so konzipiert, dass alle Ihre Website-Stakeholder zusammenarbeiten können, während sie unabhängig Aufgaben erledigen können ohne auf andere Teams warten zu müssen.

Liferay DXP ist unglaublich flexibel, aber ist die Konfiguration für Ihre Organisation einmal abgeschlossen, ist es sehr einfach zu benutzen und zu pflegen.

Beginnen Sie mit einfachen Rollen und Einstellungen, erweitern Sie dann die Struktur und fügen Sie Details je nach Bedarf hinzu. Ein wesentliches Merkmal des Content Managements in Liferay DXP ist die Entkopplung der Erstellung und Verwaltung von Inhalten von der Bereitstellung der Inhalte. Diese Trennung gibt Unternehmen die Flexibilität, ihre Content-Management-Strategie zu wählen und zu entscheiden, ob sie Liferay DXP als Headless CMS, als traditionelles CMS oder eine Mischung aus beidem einsetzen.

Durch die Entkopplung dieser Funktionalitäten haben die Entwicklungs- und Designteams die Möglichkeit, jede Website so zu gestalten, wie sie es sich vorstellen, während Rollen wie Content-Autoren und Marketer schnell Texte eingeben und für die Wiederverwendung auf verschiedenen Seiten bereitstellen können.

Diese Aufteilung macht es auch einfacher, eine Markenkonsistenz herzustellen, da das Designteam das Erscheinungsbild der Website durchsetzen und aktualisieren kann, ohne Inhalte neu erstellen zu müssen.

Berechtigungen sind in Liferay DXP unglaublich granular. Site-Administratoren haben die Möglichkeit zu definieren, ob eine Rolle jeden einzelnen oder nur bestimmte Teile von Liferay DXP ansehen, aktualisieren, konfigurieren oder andere Aktionen durchführen darf. Berechtigungen können auf globaler Ebene oder auf einzelne Sites angewendet werden, was eine weitere Kontrolle ermöglicht.

Features 

Redaktionelle Funktionalitäten

Liferay DXP bietet zentrale CMS-Funktionen, mit denen Benutzer Inhalte einfach erstellen, bearbeiten und bereitstellen können. Die Inhaltserstellung in Liferay DXP kombiniert intuitives Authoring mit wichtigen Kollaborationsfunktionen wie Kommentierung, Versionierung, Vergleiche und Subskriptionen, so dass Ersteller von Inhalten über alle Änderungen auf dem Laufenden bleiben und sicherstellen können, dass sie immer die richtige Version eines Assets verwenden.

Außerdem können jedem Inhaltstyp bestimmte Workflows zugewiesen werden, so dass zeitnah eine ordnungsgemäße Abstimmung erfolgen kann, einschließlich automatischer Benachrichtigung und Kommentierung. Dadurch kann der Prozess beschleunigt werden. 

Hier einige Beispiele für diese CMS-Funktionen: 

Strukturierter Inhalt

Vorlagen und Strukturen dienen als Orientierungshilfe, um die Produktion von Webinhalten konsistent zu halten und auf die Best Practices abzustimmen, was es den Autoren ermöglicht, Inhalte schneller und mit mehr Präzision zu erstellen. Verwalten und erstellen Sie verschiedene Inhaltsmodelle und Webinhalte, die Sie benötigen, um sicherzustellen, dass Ihr fallspezifisches Content-Management-System Realität wird

SEO

Die SEO-Einstellungen können auf Seitenebene für alle Liferay DXP Websites verwaltet werden. Benutzer können Meta-Tags für Descriptions und Keywords wählen. Ein separates Robots-Feld teilt Robots und Crawlern mit, wie häufig die Seite aktualisiert wird und wie die Seite priorisiert werden soll. Wenn die Seite lokalisiert ist, können Benutzer kanonische Links nach Sprache generieren.

Suche 

Die integrierten Suchfunktionen ermöglichen es, Webinhalte für den Suchenden darzustellen. Dies hilft sowohl Ihrem Content-Team als auch Ihren Websitebesuchern, die benötigten Informationen schneller zu finden, und erleichtert es Ihnen einfach das zu finden, was sie brauchen – wenn sie es brauchen.

Website-Erstellung

Liferay DXP bietet viele verschiedene Seitentypen, “out-of-the-box”-Templates und -Komponenten, aus denen User die für den jeweiligen Anwendungsfall am besten geeignete Option auswählen können.

Diese Seitentypen, Templates und Komponenten vereinfachen das Anbieten einfacher bis komplexer Funktionen auf der gesamten Site – mit nur wenigen Klicks. 

Hier einige spannende Features für die Website-Erstellung: 

Fragmente 

Entwickler können HTML, CSS und Javascript verwenden, um Seitenfragmente zur Umsetzung von Webdesigns zu erstellen. Seitenfragmente sind gestaltete Komponenten, die auf der gesamten Website wiederverwendet werden können, um die Erstellung von Inhaltsseiten zu beschleunigen. Die Anwendungen von Liferay DXP können auch in Fragmente eingebettet werden, um erweiterte Funktionen auf Seiten zu ermöglichen.

Inhaltsseiten 

Content Pages nutzen Seitenfragmente und Widgets, um in kürzester Zeit Layouts umzusetzen und Rich-Media-Inhalte zu Marketing- und Landing Pages hinzuzufügen. Die neuen Funktionen bieten noch leistungsfähigere Tools, mit denen Content-Ersteller die von ihnen benötigten Seiten mit noch mehr Funktionalitäten ausstatten können. Ziehen Sie Anwendungen per Drag-and-Drop auf die Seite, erstellen Sie eigene Fragmente, ordnen Sie Inhalte einem Fragment zur Anzeige zu und gestalten Sie neue Seiten ganz einfach über die intuitive Benutzeroberfläche. All dies lässt sich mit nur wenigen Klicks erledigen und personalisieren. 

Widget-Seiten 

Mit Widget-Seiten können Sie per Drag-and-Drop Anwendungen auf die Seite ziehen, die erweiterte Funktionen wie Benutzerauthentifizierung, dynamische Veröffentlichung und mehr unterstützen. Ändern Sie die Seitenlayouts mit einem Klick in ein Standardformat oder erstellen Sie Ihre eigenen angepassten Seitenlayouts.

Bereitstellung von Inhalten 

Liferay DXP bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Veröffentlichung und zur Anzeige von Inhalten auf Seiten. Da strukturierte Inhalte in Liferay DXP entkoppelt sind, können Entwickler Assets für einzelne Seiten über “out-of-the-box”-Anwendungen einspielen. Dies ermöglicht es Content-Erstellern, ein Asset einmal zu aktualisieren und es damit gleichzeitig überall zu aktualisieren.

Das Webdesign in Liferay DXP ermöglicht es Entwicklern, nützliche Tools zu erstellen, die die Unabhängigkeit von Content-Erstellern, Vermarktern und anderen Unternehmensfunktionen erhöhen. So können Entwickler beispielsweise Bibliotheken mit Seitenvorlagen erstellen, so dass Geschäftsanwender schnell neue Seiten erstellen und ihre Inhalte nach Bedarf aktualisieren können.

Dies entlastet Marketer vollständig von der Designarbeit, sodass sie große Mengen an Inhalten veröffentlichen und das endgültige Branding dem Entwicklungs- und Designteam überlassen können. 

Hier einige Beispiele, wie die Bereitstellung von Inhalten aussehen kann:

Site- und Page Templates

Erstellen Sie wiederverwendbare Site- und Seitenvorlagen, um die Erstellung von Seiten und Sites in Liferay DXP mit nur einem Klick zu erleichtern. Out-of-the-Box-Widget-Seitenvorlagen umfassen ganzseitige Anwendungen, eingebettete Seiten, Panel-Seiten und mehr. 

Display Page Templates

Display Pages sind eine Möglichkeit, eine gemeinsame Vorlage für einzelne Arten von Webinhalten zu erstellen. Die meisten Unternehmen veröffentlichen beispielsweise Pressemitteilungen, die ein gemeinsames Layout verwenden, das über Display Pages gestaltet und verwaltet werden kann. Benutzer können Vorlagen aus Seitenfragmenten zusammenstellen und Inhaltsabschnitte abbilden, ohne jemals den Code zu berühren. Wenn ein Webinhalt mit einem Display Page Template veröffentlicht wird, erhält der Inhalt automatisch eine eigene Seite mit einer eindeutigen URL, wobei der Standardinhalt in der Vorlage durch den neu hinzugefügten Webinhalt ersetzt wird.

Application Display Templates 

Vorlagen für die Anwendungsanzeige definieren, wie Anwendungen Inhalte anzeigen. Mit diesen Vorlagen können Sie das Erscheinungsbild einer Anwendung vollständig anpassen, ohne ein Thema oder einen Hook zu verwenden, die eine Bereitstellung erfordern und in der Regel zwischen verschiedenen Liferay-Versionen aktualisiert werden müssen.

Unterstützung für mehrere Websites und Standorte 

Erstellen Sie Inhalte auf globaler Ebene, wenn diese auch für andere Sites freigegeben werden sollen. Oder halten Sie Inhalte innerhalb übergeordneter oder untergeordneter Sites getrennt. Benutzer, Rollen und Berechtigungen können auch standortübergreifend genutzt werden. Ein ausgereiftes System zur Entwicklung von Template und Themen ermöglicht es Entwicklern, jeder Site ein eigenes Branding zu geben.

So unterstützt Liferay Sie auf globaler Ebene: 

Gemeinsame Inhalte 

Gemeinsame Nutzung von Inhalten für untergeordnete und übergeordnete Sites. Administratoren untergeordneter Websites können alle Strukturen, Templates, Kategorien, Application Page Templates und vieles mehr von jeder übergeordneten Website nutzen, die dies zulässt. 

Mehrmandantenfähigkeit 

Liferay DXP unterstützt robuste Multi-Tenancy-Funktionen für Unternehmen mit vielen Sites.

Organisieren Sie Benutzer nach unternehmensdefinierten Kategorien wie Abteilungen, Regionen oder Niederlassungen sowie nach abteilungsübergreifenden Teams und Arbeitsgruppen. Jedes Unternehmen und jede Site kann seine eigenen Berechtigungen übernehmen oder definieren und die Benutzer-, Gruppen- und Rollenverwaltung für die verschiedenen Anwendungen, die es einbeziehen möchte, verwalten.

Eine einzige Instanz kann verwendet werden, um viele Websites schnell zu erstellen, um gehostete Websites innerhalb einer Liferay-Bereitstellung zu erstellen.

Lokalisierung und Mehrsprachigkeit

Liferay DXP bietet “out-of-the-box”-Unterstützung für viele Sprachen, einschließlich der Unterstützung für Sprachen, die von rechts nach links gelesen werden.

Um lokalisierte Versionen von Inhalten zu erstellen, wählen die Benutzer einfach die Sprache oder Region aus, für die sie die Lokalisierung vornehmen möchten. Dadurch wird ein Duplikat des Inhalts erstellt, das weiterhin mit dem ursprünglichen Asset verbunden ist.

Damit werden zwei Dinge erreicht: Erstens wird sichergestellt, dass die Inhalte konsistent lokalisiert werden, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sich die Inhalte von Region zu Region drastisch ändern. Zweitens sind die Inhaltslokalisierungen weiterhin miteinander verbunden.

Die Benutzer können innerhalb der Inhaltsverwaltungsschnittstelle zwischen den Lokalisierungen wechseln, so dass alle Versionen an einem einzigen Ort bleiben, was die Wartung erleichtert.

Segmentierung und Personalisierung 

Aufgrund seiner Portal-Tradition gestaltet sich in Liferay dXP die Personalisierung auf der Grundlage von Benutzerattributen sehr einfach und ist insbesondere für bereits bekannte Nutzer sehr robust. So stellen Sie sicher, dass jeder Benutzer die relevantesten und ansprechendsten Inhalte auf jedem Kanal sieht.

Beispiele für Personalisierung mit Liferay DXP: 

Segmentierung 

Erstellen und spielen Sie maßgeschneiderte Inhalte für jedes Ihrer Segmente aus, basierend auf vorgegebenen Regeln und Verhaltensweisen. Passen Sie die Personalisierung für bestimmte Zielgruppen an, um entsprechende Customer Journeys zu liefern. Verwalten und verschieben Sie Segmente in verschiedene Bereiche und segmentieren Sie Benutzer anhand von Profil- und Organisationskriterien. 
Rollenbasierte Bereitstellung von Inhalten 

Dank Liferay DXP können mehrere Benutzertypen auf eine einzige URL zugreifen und sehen je nach Rolle, Gruppe, Organisation oder persönlichen Präferenzen des Benutzers eine individuelle Seitenansicht. Als zentrale Plattform erleichtert Liferay DXP die Einhaltung von Unternehmensrichtlinien im Hinblick auf Inhalte – einschließlich der Frage, wer Inhalte, Dateien, Communities, Dateien und Anwendungen bearbeiten und veröffentlichen darf. 

Integration der Analytics Cloud 

Liferay DXP ermöglicht erweiterte Segmentierungsregeln mit konsistenter Funktionalität zu den in Analytics Cloud bereitgestellten Segmentierungsregeln. Segmente werden auf der Stammebene zusammen mit Benutzern, Organisationen, Rollen und Benutzergruppen verfügbar sein.

Benutzerverwaltung 

Eine maßgeschneiderte Benutzer- und Gruppenverwaltung ermöglicht es Ihrem CMS-Team, die erforderlichen Berechtigungen auf der Grundlage von Kriterien wie Funktion, Rolle, Rang und Region festzulegen. Liferay DXP bietet ein leistungsstarkes und granulares Berechtigungssystem, das flexibel genug ist, um Ihr Team wachsen zu lassen. 

So kann Liferay DXP bei Ihrer Benutzerverwaltung helfen: 

Arbeitsablauf 

Entwerfen Sie Workflows mit einem Drag-and-Drop-Designer und weisen Sie diese dann verschiedenen Inhaltstypen zu. Auf diese Weise können Sie Aufgaben und Genehmigungen vorschreiben, bevor Inhalte veröffentlicht werden können. Dadurch haben Sie eine bessere Kontrolle darüber, welche Inhalte an Ihre Kunden weitergegeben werden. 

Rollen 

Erstellen Sie benutzerdefinierte Rollen entsprechend der Struktur und Hierarchie Ihres Unternehmens. Sie können so viele Rollen erstellen und zuweisen, wie Sie auf globaler, Site- oder Organisationsebene benötigen. Zusammen mit den Berechtigungen sind Rollen ein leistungsfähiges Mittel, um sicherzustellen, dass jeder Benutzer den richtigen Zugriff auf die Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten auf Ihrer Website hat.

Berechtigungen 

Berechtigungen sind in Liferay DXP unglaublich granular. Site-Administratoren haben die Möglichkeit zu definieren, ob eine Rolle jeden einzelnen oder nur bestimmte Teile von Liferay DXP ansehen, aktualisieren, konfigurieren oder andere Aktionen durchführen darf. Berechtigungen können auf globaler Ebene oder auf einzelne Sites angewendet werden, was eine weitere Kontrolle ermöglicht.

Headless APIs und Tools für Front-End-Entwickler 

Die Grundlage von Liferay als Entwicklerplattform wird durch die Hinzufügung von Headless APIs für “out-of-the-box”-Dienste weiter ausgebaut. Entwickler verfügen über eine unübertroffene Flexibilität, um Liferay in alle Systeme zu integrieren, egal ob es darum geht, Daten in Liferay zu ziehen oder Liferay in ein bestehendes Ökosystem zu bringen. Die Unterstützung von Headless APIs ist nur eine weitere Möglichkeit, wie wir Entwicklern die Möglichkeit geben, für jeden neuen Bildschirm, jedes neue Gerät und jede neue Technologie Innovationen zu entwicklen. Geben Sie Ihren Front-End-Entwicklern die Freiheit, differenzierte Kundenerlebnisse zu schaffen, die für jeden Kanal perfekt sind. Mit Liferay können Sie komplett auf eine Headless-Lösung umsteigen oder einen hybriden, entkoppelten Ansatz verwenden, um die Zusammenarbeit zwischen Ihren Content-Teams und Entwicklern zu ermöglichen.

So hilft Liferay Ihnen mit Ihrer Headless-Lösung: 

APIs für das Content-Management 

Mithilfe neuer REST-APIs lassen sich Funktionen zur Verwaltung verschiedener Arten von Inhalten wie Webinhalte, Dokumente, Blogs und mehr einbinden. Grundlegende Aktionen wie Hinzufügen, Bearbeiten und Entfernen sind ebenfalls für die Verwaltung von Inhalten möglich. 

Responsive Design 

Websites, die mit Liferay DXP erstellt werden, sind von Haus aus mobile-optimiert. Das CSS-Framework von Liferay DXP ist so konzipiert, dass es mit Browsern auf allen Plattformen funktioniert.

JavaScript und UI-Frameworks 

Dank “out-of-the-box”-Support sind gängige JavaScript-Frameworks wie Angular, Vue.js, React sowie moderne JavaScript-Workflows sofort einsatzbereit. Liferay DXP unterstützt auch von Liferay entwickelte UI-Frameworks sowie UI-Frameworks von Drittanbietern wie Metal.js, Twitter Bootstrap, JQuery, ReactJS, AngularJS, Senna.js, Clay, Vaadin und andere.

Analytics 

Liferay DXP beinhaltet ein Basisabonnement für Liferay Analytics Cloud. Unternehmen können Liferay DXP auch mit anderen gängigen Analytics-Lösungen wie Google Analytics oder Tableau integrieren.

Funktionen der Liferay Analytics Cloud

Analytics für Kundenprofile

Integrieren Sie Kundendaten aus verschiedenen Quellen, um tiefgreifende Analysen und bekannte Benutzer zu erstellen. 

Touchpoint-Analyse 

Messen Sie die Leistung einzelner Touchpoints, um digitale Erlebnisse zu verbessern. 

Verkehrs- und Pfadanalysen 

Filtern Sie Traffic-Typen und visualisieren Sie einen Kundenpfad, um wichtige Traffic-Quellen einfach zu identifizieren. 

Asset-Analyse 

Verfolgen und visualisieren Sie das Engagement für Formulare, Blogs, Dokumente, Medien und andere Inhalte. 

Weitere Integrationen  

Liferay DXP bietet Felder zum einfachen Hinzufügen einer Google Analytics ID oder eines Matomo (früher Piwik) Skripts. Andere Tools von Drittanbietern können durch Anpassung ebenfalls leicht integriert werden.

Hier erfahren Sie mehr über Liferay DXP 
 

Originally published
2022年1月7日
 last updated
2022年6月15日
Topics:
Want more Digital Experience Insights and news?

Related Content

81dc55cd-d56a-4066-b583-a9abac5ccc4c
So verbessern Sie mit einer DXP das Mitarbeiter-Engagement
Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter mit einem leistungsstarken Intranet.
3 分钟阅读
2020年12月8日
tim-van-der-kuip-CPs2X8JYmS8-unsplash.jpg
6 Gründe ein Headless CMS zu nutzen
Wer smart ist, verzichtet heutzutage auf den Kopf: „Headless CMS”-Systeme sind der Schlüssel, um digitale Customer Experiences über alle Kanäle hinweg zu ermöglichen. Warum das so ist, erklären wir Ihnen in diesem Blogbeitrag.
7 分钟阅读
2021年8月29日
technology-gf08de72e9_1920.jpg
Braucht meine Firma eine DXP? 6 Entscheidungskriterien
Viele Unternehmen fragen sich, ob sie von einem CMS zu einer DXP upgraden sollten. Wir zeigen Ihnen 6 Kriterien für Ihre Entscheidungsfindung.
4 分钟阅读
2021年12月7日

想要了解更多关于数字化体验的见解和新闻吗?

由Liferay支持

隐私政策