How to Navigate Cloud-Based WCM and DXP Solutions   –
Get the Gartner® Report
Home
 / 
Blog
 / 
 / 
Liferay DXP als Content Management System: Tipps & Tricks, Video-Tutorials
5 Min Read

Liferay DXP als Content Management System: Tipps & Tricks, Video-Tutorials

Wie funktioniert Liferay eigentlich als Content Management System? Auf dieser Seite haben wir Ihnen praktische Video-Tutorials für Liferay als CMS zusammengestellt.
Bildschirmfoto 2021-12-10 um 13.29.23.png
Share

Digital-Experience-Plattformen gelten allgemein als Nachfolger von klassischen Content-Management-Systemen. Dabei bringen DXPs wie zum Beispiel Liferay DXP auch Content-Management-Funktionen “out of the box” mit sich. 

In diesem Blogpost zeigen wir Ihnen anhand einiger Videos ganz praktisch, wie das Content Management mit Liferay DXP aussieht. So realisieren Sie zum Beispiel für Ihre Corporate Websites aufregende Inhalte! 

Wie lege ich Templates im CMS an? 

Templates sind das A&O im Content Management. Denn viele Inhalte und Seiten werden nach den gleichen Prinzipien gestaltet, wie zum Beispiel Produktdarstellungen oder Fachartikel. Je konsistenter und einheitlicher die Struktur einer Website ist, und die Darstellung der einzelnen Seiteninhalte, desto besser ist dies für die User Experience. 

In Liferay DXP haben Sie die Wahl, ein Template zu erstellen mittels FreeMaker Code oder - noch einfacher ist - den fertigen Baukasten (eine Web-Content-Struktur) zu nutzen. Die Templateerstellung ist dabei sehr intuitiv und in nur 2 Schritten zu bewerkstelligen - auch ohne größere Coding-Kenntnisse: 

  1. Zunächst legen Sie die Struktur des Templates fest. In der “Web Content Structure” können Sie verschiedene Felder, wie z.B. Textboxen, Bilder, Videos, etc. zusammenstellen. Die einzelnen Felder können Sie auch als erforderlich oder nicht-erforderlich definieren, um zum Beispiel Ihre Content-Redakteure zu leiten.
  2. Dann legen Sie das Template selbst fest. Im entsprechenden Reiter finden Sie die Möglichkeit, bei der Anlage eines neuen Templates einfach die gerade gemachte Struktur zu importieren. Fertig!

Der gesamte Ablauf im Video: 

 

Wie lege ich einzelne Webseiten im CMS an? 

Das Anlegen von Webseiten in Liferay DXP ist einfach: 

  1. Dafür gehen Sie im Bereich “Site Builder” einfach auf “Pages”.
  2.  Nach dem Klick auf “+” (Hinzufügen) legen Sie eine neue Seite an. 
  3. Hier können Sie zwischen einer leeren Seite oder einer Template-Seite (s.o.) auswählen. Eine Template-Seite können Sie einfach mit den gewünschten Inhalten nach der definierten Struktur füllen. 
  4. Wenn Sie eine leere Seite öffnen, haben Sie die Möglichkeit, mit den vielen von Liferay angebotenen “Fragments” ihre Seite zu bauen. 
  5. Dabei haben Sie die Auswahl zwischen sehr vielen Fragmenten, wie z.B. Texte, Bilder, Videos, Karussells, Banner, Grid-Layouts, und vieles mehr.
  6. Wenn Sie zum Beispiel aufgrund von besonderen Designvorgaben eigene Fragmente oder Design-Elemente benötigen, können Sie diese mit wenig Aufwand selbst entwickeln und in Liferay DXP integrieren.

Der gesamte Ablauf im Video: 

 

Wie lege ich Content im CMS an? 

In vielen Fällen möchten Sie im Content Management keine einzelne Seite anlegen, sondern nur einen Artikel oder “Content”, der eventuell auch in einem anderen Kontext angezeigt wird. Dieser Vorgang ist sehr einfach mit Liferay DXP: 

  1. Um Content im CMS anzulegen, gehen Sie auf “Web Content” und eröffnen den Artikel.
  2. Im einfach gestalteten Eingabefelder haben Sie über das “+”-Zeichen immer die Möglichkeit, weitere Inhalte und Medien einzufügen.
  3. In den “Properties” können Sie wichtige Eigenschaften für Ihren Content erstellen, z.B. das Go-Live-Datum, Kategorien, und vieles mehr.

Der gesamte Ablauf im Video: 

 

Wie kann ich Content zu einer Webseite hinzufügen? 

Wenn Sie fertig produzierte Inhalte (Artikel oder Content) gemäß der Anleitung im vorigen Absatz erstellt haben, können Sie diese auch in verschiedenen Seiten einbinden.

  1. Dafür öffnen Sie lediglich die Seite, in denen Sie den fertigen Content erstellt haben.
  2. Dann fügen Sie den Content fertig ein. 

Dies ist besonders sinnvoll, wenn Sie ganze “Kompositionen” von Content erstellt haben, also zum Beispiel Kombinationen aus Texten und Bilder. Sie sind dann immer in der Lage, diese z.B. als wiederkehrende werbliche Elemente einzufügen oder Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen!

Der gesamte Ablauf im Video: 

 

Wie kann ich eine Webstory in meinem CMS entwickeln? 

Webstories kommen in immer mehr Anwendungen zum Einsatz. Mit Liferay DXP brauchen Sie zur Entwicklung von Web Stories nicht unbedingt eine Mobile App oder ein eigenes Tool, sondern können diese ganz einfach im Content Management System erstellen. 

  1. Um eine Webstory im CMS zu erstellen, bereiten Sie zunächst die unterschiedlichen Inhalte vor (Content).
  2. In einem zweiten Schritt erstellen Sie Ihre gewünschte Ziel-Seite und bauen die einzelnen Content-Fragmente in eine Webstory zusammen. 

Der gesamte Ablauf im Video:

 

Wie funktioniert Liferay als Content Management System? 

Content Management auf einer Website ist in vielen Fällen ein Zusammenspiel von verschiedenen Nutzern mit unterschiedlichen Ansprüchen: Dazu gehören z.B. Entwickler, Website-Administratoren, Designer, Marketingexperten und natürlich die Content-Ersteller. Im Liferay DXP Content Management System wurden deshalb die Anforderungen und Ansprüche all dieser Nutzer aufgenommen und integriert. 

Die Content-Management-Funktionen sind so konzipiert, dass alle Beteiligten Ihrer Corporate Website zusammenarbeiten können, während sie gleichzeitig unabhängig Aufgaben erledigen können ohne auf andere Teams warten zu müssen. 

Ein wesentliches Merkmal des Content Management in Liferay DXP ist die Entkopplung der Erstellung und Verwaltung von Inhalten von der Bereitstellung der Inhalte. Diese Trennung ermöglicht der Organisation die Flexibilität, ihre Content-Management-Strategie zu wählen, ob sie Liferay DXP als Headless CMS, als traditionelles CMS oder eine Mischung aus beidem. 

Durch die Entkopplung dieser Funktionalitäten haben die Entwicklungs- und Designteams die Möglichkeit, jede Website so zu gestalten, wie sie es sich vorstellen, während Rollen wie Content-Autoren und Vermarkter schnell Texte eingeben und für die Wiederverwendung auf verschiedenen Seiten bereitstellen können. Diese Aufteilung macht es auch einfacher, eine Markenkonsistenz zu gewährleisten, da das Designteam das Erscheinungsbild der Website durchsetzen und aktualisieren kann. 

Features von Liferay DXP als Content Management System

Features für das Content Editing

Liferay DXP bietet zentrale CMS-Funktionen, mit denen Benutzer Inhalte einfach erstellen, bearbeiten und bereitstellen können. Die Inhaltserstellung in Liferay DXP verfügt dabei über Funktionen für die Zusammenarbeit wie Kommentierung, Versionierung, Vergleiche und Abonnements, so dass Mitwirkende über alle Änderungen auf dem Laufenden gehalten werden und sicherstellen können, dass sie immer die richtige Version eines Assets verwenden.

Jedem Inhaltstyp können auch Workflows zugewiesen werden, damit die richtige Genehmigung erfolgt, einschließlich automatischer Benachrichtigungen und Kommentare, um den Prozess voranzutreiben.

Features für den Aufbau der Site

Liferay DXP enthält mehrere Seitentypen, vorgefertigte Vorlagen und Komponenten, die es den Teams ermöglichen, die für den jeweiligen Anwendungsfall am besten geeignete Option auszuwählen. Zusammen machen es diese Seitentypen, Vorlagen und Komponenten kinderleicht, mit wenigen Klicks einfache bis komplexe Funktionalität mit wenigen Klicks über die gesamte Site hinweg anzubieten.

Features für die Bereitstellung von Inhalten

Liferay DXP bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Veröffentlichung und Anzeige von Inhalten auf Seiten. Da strukturierte Inhalte in Liferay DXP entkoppelt sind, können Entwickler Assets für einzelne Seiten über Out-of-the-Box-Anwendungen einbinden. Dies ermöglicht es Content-Erstellern das Asset einmal zu aktualisieren und dann zu wissen, dass es auf jeder Seite, die es anzeigt, aktualisiert wird.

Das Webdesign in Liferay DXP ermöglicht es Entwicklern, nützliche Tools zu erstellen, die die Unabhängigkeit von Inhaltserstellern, Vermarktern und anderen Geschäftsfunktionen erhöhen. Zum Beispiel können Entwickler Bibliotheken mit Seitenvorlagen erstellen, so dass Anwender aus dem Business-Bereich schnell neue Seiten erstellen und ihre Inhalte nach Bedarf aktualisieren können. Dies entlastet die Marketing-Mitarbeiter vollständig von der Designarbeit, so dass sie große Mengen an Inhalten veröffentlichen und das endgültige Branding dem Entwicklungs- und Design-Team überlassen.

Lokalisierungs-Features: Unterstützung für mehrere Standorte und Regionen

Erstellen Sie Inhalte auf globaler Ebene, wenn sie mit anderen Sites geteilt werden sollen, oder halten Sie die Inhalte innerhalb übergeordneter oder untergeordneter Sites getrennt. Benutzer, Rollen und Berechtigungen können auch über mehrere Sites hinweg gemeinsam genutzt werden. Ein ausgereiftes System zur Entwicklung von Vorlagen und Themen ermöglicht Entwicklern, jeder Site ein eigenes Branding zu geben.

Features für Segmentierung und Personalisierung

Aufgrund seines Portal-Erbes erleichtert Liferay DXP die Personalisierung auf Basis von Benutzerattributen, mit besonders robuster Funktionalität für bekannte Benutzer. Mit Liferay DXP stellen Sie sicher, dass jeder Benutzer die relevantesten und ansprechendsten Inhalte auf jedem Kanal sieht.

Features für die Benutzerverwaltung

Die maßgeschneiderte Benutzer- und Gruppenverwaltung ermöglicht es Ihrem CMS-Team, die Berechtigungen festzulegen, die auf Kriterien wie Job, Rolle, Rang und Geografie basieren.

Liferay DXP bietet ein leistungsstarkes und granulares Berechtigungssystem, das genug Flexibilität bietet, um Ihr Team wachsen zu lassen.

Headless APIs und Tools für Front-End-Entwickler

Die Grundlage von Liferay als Entwicklerplattform entwickelt sich weiter mit Headless APIs für sofort einsatzbereite Dienste. Entwickler haben jetzt besondere Flexibilität bei der Integration von Liferay mit anderen Systemen – egal ob es darum geht, Daten in Liferay zu ziehen, oder Liferay in ein bestehendes Ökosystem zu bringen. Geben Sie Ihren Front-End-Entwicklern die Freiheit, differenzierte Kundenerlebnisse zu schaffen, die für jeden Kanal perfekt sind. Komplett Headless mit Liferay oder verwenden Sie einen hybriden, entkoppelten Ansatz, um die Zusammenarbeit zwischen Ihren Content-Teams und Entwicklern zu erleichtern.

Die Unterstützung von Headless API ist nur eine weitere Möglichkeit, mit der wir Entwicklern die Möglichkeit geben für jeden neuen Bildschirm, jedes neue Gerät und jede bahnbrechende Technologie, die Weg kommen. Geben Sie Ihren Front-End-Entwicklern die Freiheit, differenzierte Kundenerlebnisse zu schaffen, die für jeden Kanal perfekt sind. Komplett Headless mit Liferay oder verwenden Sie einen hybriden, entkoppelten Ansatz, um die Zusammenarbeit zwischen Ihren Content-Teams und Entwicklern zu vereinfachen.

Hier finden Sie eine komplette Feature-Übersicht mit den Content-Management-Funktionalitäten von Liferay DXP 

Sie sehen: Mit Liferay DXP steht Ihnen ein ausgereiftes Content Management-System zur Seite, das individuelle Websiteerlebnisse ermöglicht. 

Originally published
December 10, 2021
 last updated
June 9, 2022
Topics:
CMS
Want more Digital Experience Insights and news?

Related Content

tim-van-der-kuip-CPs2X8JYmS8-unsplash.jpg
6 Gründe ein Headless CMS zu nutzen
Wer smart ist, verzichtet heutzutage auf den Kopf: „Headless CMS”-Systeme sind der Schlüssel, um digitale Customer Experiences über alle Kanäle hinweg zu ermöglichen. Warum das so ist, erklären wir Ihnen in diesem Blogbeitrag.
7 Min Read
August 29, 2021
amy-hirschi-izxMVv2Z9dw-unsplash.jpg
Von der Corporate Website zum Corporate Portal
Moderne Corporate Websites entwickeln sich zunehmend zu "Corporate Portals". Sie ermöglichen damit wertvolle Kunden-Interaktionen über die gesamte Customer Journey. Mehr zum Thema im Blogbeitrag.
3 Min Read
November 11, 2021
windows-w79mIrYKcK4-unsplash (1).jpg
Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Marke mit Liferay DXP
Mit einer Digital Experience Platform die Grenzen eines traditionellen CMS überwinden: Erfahren Sie, wie Sie die Markenkonsistenz an jedem digitalen Touchpoint selbst für die komplexesten Websites gewährleisten.
8 Min Read
January 7, 2022

Want more Digital Experience Insights and news?